Coffeeble ist Reader-unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine für Sie kostenlose Affiliate-Provision. Weitere Informationen.

Nespresso gegen Keurig: Welches ist besser?

Lieben Sie sie oder hassen Sie sie, die Popularität der Pod-Maschine lässt sich nicht leugnen. Sie servieren Kaffee in weniger als einer Minute und sind so einfach zu bedienen wie das Hinzufügen einer Kapsel und das Drücken eines Knopfes. Keurig und Nespresso sind die beiden prominentesten Namen im Spiel, aber sie machen jeweils eine ganz andere Tasse Kaffee.

Nespresso vs. Keurig: Welches ist das Richtige für Sie? Lesen Sie unseren Leitfaden, um es herauszufinden.

Keurig vs. Nespresso-Tisch

N

Der Schweizer Hersteller war bereits 1986 Pionier des Kaffeepad-Konzepts und veränderte die Art und Weise, wie Menschen zu Hause Kaffee tranken. In Europa und Asien startete die Nespresso-Maschine, teilweise dank ihrer von Nestle finanzierten Werbekampagnen.

Der sogenannte „George Clooney-Effekt“ hat dazu geführt, dass immer mehr Haushalte eine Kaffeepadmaschine in ihre Morgenroutine integrieren.

TechRadar

Nespresso hat seine Maschinen immer als Luxusartikel vermarktet. Die Maschinen richten sich an alle, die zuhause auf Knopfdruck ein Getränk im Barista-Stil wünschen. Die amerikanische Liebesaffäre mit Filterkaffee führte dazu, dass der ursprüngliche Nespresso den US-Markt nicht ganz knackte, aber Konkurrenten mögen Keurig hat das Konzept der Pod-Maschine populär gemacht. Die Einführung der VertuoLine, die sowohl Kaffee als auch Espresso zubereitet, half Nespresso, ein ganz neues Publikum für Kaffeeliebhaber zu gewinnen.

Single-Serve-Kaffee ist unbestreitbar verschwenderisch, ganz zu schweigen von teurer als die Verwendung Ihres Kaffeesatzes, aber die Nespresso-Kapseln aus Aluminium sind zumindest recycelbar.

Hier ist unsere Liste der Die besten Nespresso-Maschinen.

Keurig

Keurig führte 1992 seine K-Cup-Maschinen ein, um die Tropfmaschinen zu ersetzen, die in vielen amerikanischen Büros zu finden sind. Bis 2004 wurde die Marke auf den Hausgebrauch ausgeweitet, und jetzt verwenden rund 16 % der US-Haushalte eine ihrer Maschinen (1).

Im Gegensatz zu Nespresso, das darauf abzielte, das Café ins Haus zu bringen, wurde Keurig eher als Upgrade der traditionellen Kaffeemaschine vermarktet. Kunden konnten ihre Tasse Kaffee jetzt in weniger als einer Minute erhalten. Keurig wurde eher als Allround-Getränkemaschine für die ganze Familie verkauft, mit Optionen für andere Heißgetränke und Kaffeekaraffen.

Unabhängig davon, wie Sie Ihren Kaffee trinken, ist der größte Nachteil der Keurig-Maschine die Umweltbelastung. Keurig K-Cups sind weder recycelbar noch biologisch abbaubar, und Milliarden der Dinge landen jedes Jahr auf Mülldeponien.

Keurig vs. Nespresso: Vergleich der Funktionen

Bei der Auswahl einer neuen Kaffeemaschine für Ihr Zuhause oder Büro ist es am wichtigsten, die richtige Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden. Mal sehen, wie sich diese beiden Single-Serve-Kaffeemaschinen in den Bereichen vergleichen, die am wichtigsten sind.

Nespresso vs. Keurig, was besser ist

Vielseitigkeit

Die beiden Maschinen schneiden hier unterschiedlich ab, je nachdem, welche Aspekte Sie betrachten möchten. Keurig war traditionell eine viel vielseitigere Maschine. Die verfügbaren K-Cup-Pads umfassen rund 400 Kaffeearomen sowie Tee und heiße Schokolade. Ursprünglich als Bürokaffeemaschine gedacht, hat Keurig auch die Option für größere Brühe, wobei einige Maschinen eine 30-Unzen-Karaffe füllen können. 

Keurig hat den zusätzlichen Vorteil, dass die Brühtemperatur eingestellt werden kann.

Nespresso-Maschinen konzentrierten sich zunächst darauf, Kaffee im Espresso-Stil in die Hände von Heimanwendern überall zu bringen. Aber die Erweiterung von Nespresso Vertuo bedeutet jetzt, dass die Marke jetzt sowohl Espresso als auch Kaffee anbietet. Mit dem Ablauf des Pod-Patents können Sie jetzt Kapseln von Drittanbietern für alle Arten von Getränken in der Originalmaschine verwenden, einschließlich heißer Schokolade.

Wenn es um Nespresso vs. Keurig für Getränke auf Milchbasis geht, haben beide Marken Optionen. Nespresso hat einen eigenständigen Milchaufschäumer, den Aeroccino, oder integrierte Maschinen wie den Lattissima Pro. Das Keurig K-Cafe und das K-Latte haben beide einen integrierten Milchaufschäumer. Diese Maschinen machen auch Schüsse für Lattes und Cappuccinos. 

Gewinner: Binden. Mit der Einführung der VertuoLine hat Nespresso jetzt alle Getränkebasen abgedeckt, aber es gibt immer noch keine Möglichkeit, Ihre Brüheinstellungen wie bei Keurig zu optimieren.

Kosten

Sowohl Nespresso als auch Keurig haben Maschinen in verschiedenen Preisklassen. Aber insgesamt werden Sie feststellen, dass die Keurig-Kaffeemaschinen billiger sind. Bei Nespresso zahlen Sie mehr für eine robustere Maschine, die oft Edelstahlteile enthält, sodass Sie auf lange Sicht möglicherweise weniger bezahlen.

Die Kosten für Ihre Koffeingewohnheit sind mit dem Keurig auch günstiger.

Wie bei den Maschinen variieren auch die Kosten der Kapseln, aber der durchschnittliche K-Cup ist weniger teuer als eine Nespresso-Kapsel. Beide Marken haben jedoch Maschinen, die nur ihre eigenen Markenkapseln akzeptieren: die VertuoLine und die Keurig 2.0. Wenn Sie sich für eines dieser beiden entscheiden, beachten Sie, dass Sie keinen Kaffee von Drittanbietern oder wiederverwendbare Pads für Ihre gemahlenen Kaffeebohnen verwenden können.

Gewinner: Keurig. Der amerikanische Hersteller liegt sowohl bei den Maschinen- als auch bei den Pod-Kosten an der Spitze (oder sollte das der Schlusspunkt sein).

Geschmack

Nespresso und Keurig treten als die bekanntesten Pad-Maschinen auf dem Markt immer wieder gegeneinander an. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese beiden Brauer verschiedene Arten von Kaffee machen. Nespresso macht ein Gebräu im Espresso-Stil, während Keurig eher Filterkaffee ist. 

Die kritische Beschwerde von Kaffeetrinkern ist, dass Keurig-Gebräue dazu neigen, schwach und geschmacklos zu sein. Dies ist wahrscheinlich auf mehrere Faktoren zurückzuführen, darunter das Alter des gemahlenen Kaffees, die Extraktionsgeschwindigkeit und die Heißwassertemperatur.

Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Keurig mit zu kaltem Wasser aufbrüht, um das Aroma des Kaffees richtig zu extrahieren.

Sabrina Imbler, New York Times

Obwohl Sie bei einigen Keurig-Maschinen die Brühtemperatur einstellen können, erreichen sie nicht die von der National Coffee Association empfohlenen 195-205 Grad Fahrenheit (2).

Nespresso-Kapseln nicht ganz machen einen echten Espresso, aber sie bekommen einen ziemlich leckeren Kaffee. Die Maschinen haben zwar genügend Druck (19 bar im Vergleich zu den 9 bar einer normalen Espressomaschine), aber sowohl die Kaffeemenge als auch die erforderliche Extraktionszeit (3).

Gewinner: Nespresso. Keurig macht vielleicht Kaffee, der näher an der beliebten amerikanischen Tropfmaschine liegt, aber Nespresso-Kaffee ist eindeutig überlegen.

The Verdict

Für uns gewinnt Nespresso diesen Kampf zweifellos, obwohl es etwas teurer ist. Aber je nachdem, was Sie in einer Tasse Kaffee suchen, könnte eine Keurig-Maschine eine viel bessere Option für Sie sein.

Verwenden Sie eine Nespresso-Maschine, wenn:

  • Sie möchten etwas umweltfreundlicheres
  • Sie möchten Kaffee im Espresso-Stil zu Hause
  • Sie möchten eine langlebigere Maschine

Verwenden Sie einen Keurig, wenn:

  • Sie möchten die Option von 100 Geschmacksrichtungen
  • Dein Herz gehört dem Filterkaffee
  • Sie wollen etwas billiger zu kaufen und zu betreiben

FAQs

Wie lange Keurigs halten wird durch das Modell bestimmt und wie Sie es verwenden. Der Hersteller gibt eine Garantie von einem Jahr, aber regelmäßige Reinigung und Wartung sind ein Muss, wenn Sie eine lange Lebensdauer Ihrer Maschine wünschen. Und wenn Sie eine kleine Einzelportionsmaschine verwenden, um Kaffee für ein ganzes Büro zuzubereiten, ist es möglicherweise an der Zeit, ein Upgrade durchzuführen.

Die beste Keurig-Kaffeemaschine hängt natürlich von Ihren persönlichen Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Unsere Wahl für den besten Allrounder ist der Keurig K-Elite. Sie verfügt über einen großen Wasserbehälter, fünf verschiedene Getränkegrößen und eine Strong Brew-Einstellung.

Nespresso macht stärkeren Kaffee als Keurig, aber nur, weil die Portionen kleiner und daher konzentrierter sind. Wenn Sie sich den Gesamtkoffeingehalt ansehen, enthält ein Nespresso 1.35 Unzen Espresso etwa 60 mg Koffein (4), während eine 8-Unzen-Tasse Keurig-Kaffee zwischen 75 und 150 mg enthalten kann (5).

Referenzen
  1. Brush, M. (2015, 03. Februar). Insider-Käufe signalisieren, dass Keurig etwas Großem auf der Spur ist. Abgerufen von https://www.marketwatch.com/story/join-keurig-executives-and-buy-the-coffee-machine-makers-stock-2015-02-03
  2. Calderone, J. (2016, 08. März). Die Wissenschaft dahinter, warum Kapselkaffee so schlecht schmeckt. Abgerufen von https://www.businessinsider.com/why-instant-coffee-machines-taste-gross-2016-3
  3. Oden, G. (nd). Ist Nespresso echter Espresso? Abgerufen am 06. Februar 2021 von https://www.javapresse.com/blogs/espresso/is-nespresso-real-espresso
  4. Häufig gestellte Fragen zum Nespresso-Club. (nd). Abgerufen am 06. Februar 2021 von https://www.nespresso.com/us/en/service-faq
  5. Koffeingehalt von Kaffee. (nd). Abgerufen am 06. Februar 2021 von https://support.keurig.com/article?id=kA036000000CJGY

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren