Coffeeble ist Reader-unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine für Sie kostenlose Affiliate-Provision. Weitere Informationen.

Keurig K15 Mini Einzelbecher Kaffeemaschine Bewertung

ZUSAMMENFASSUNG: Keurig K15 Mini Single Cup

die k15 und eine weiße tasse
  • Perfekt für ein kleines Büro oder eine kompakte Wohnküche
  • Kostengünstig, stilvoll, schnell und einfach zu bedienen
  • Verbesserte automatische Abschaltfunktion
„Ich liebe es – ich hatte einen normalen Klassiker, der viel Platz einnahm, und dieser passt besser zu meinem Studio-Apartment, das sehr wenig Ablagefläche hat.“ – Max Jäger

Suchen Sie nach einer Single-Serve-Kaffeemaschine, die Stil, Brühleistung und Energieeffizienz in einem kompakten Paket vereint? Das Keurig K15 könnte sehr gut das Richtige für Sie sein. 

In diesem Keurig K15 Mini im Test, werden wir die Vor- und Nachteile dieses handlichen kleinen Brauers behandeln. Wir beraten Sie auch, wer dieses Produkt lieben wird und wer nicht. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, in welches Lager Sie fallen.

Ein kurzer Überblick über die Keurig K15 Kaffeemaschine

Single-Serve-Kaffeemaschinen wie die Keurig K15 wurden ursprünglich für den Einsatz im Büro entwickelt, um schnell eine Tasse Kaffee zuzubereiten und das Problem zu vermeiden, dass halbleere Karaffen abgestanden werden (1). Wie sich herausstellt, suchen viele Leute diese Qualitäten auch in ihrem Hausbrauer. Die gute Nachricht ist, dass Keurig K15 liefert.

Keurig K15 ist unglaublich einfach zu bedienen. Sein einfaches beleuchtetes Display zeigt Ihnen alles, was Sie wissen müssen. Und wenn Sie fertig sind, ist das Aufräumen dank der herausnehmbaren Auffangschale ein Kinderspiel. Ein Upgrade des K15 gegenüber früheren Modellen besteht darin, dass es sich nach 90 Sekunden Inaktivität automatisch abschaltet, eine fantastische Ergänzung für die Energieeffizienz.

Dies ist eine kompakte, energieeffiziente Maschine, die ihren Zweck erfüllt und gut erfüllt.

Curtis Silver, Forbes

Schließlich ist das Wasserreservoir von K15 für eine einzelne Tasse bemessen, entweder 6, 8 oder 10 oz. Dies minimiert den Platzbedarf der Maschine und wird von Personen mit wenig Platz geschätzt. Es könnte sich jedoch als unpraktisch erweisen, viele aufeinanderfolgende Tassen Kaffee zuzubereiten.

Vorteile:

  • Sehr leicht zu reinigen und zu verwenden

  • Kleiner Fußabdruck
  • Brüht K-Cups oder den nachfüllbaren My K-Cup
  • Erschwinglichen Preis
  • Energieeffiziente automatische Abschaltfunktion

Nachteile:

  • Single-Serve-Wasserreservoir

  • Der Kunststoffkonstruktion mangelt es an Haltbarkeit
  • Kaffee ist nicht super heiß

In Verbindung stehender Artikel: Die besten Single-Serve-Kaffeemaschinen

Vollständiger Test des Keurig K15 Mini

mini k15 funktionen

SEHEN SIE AM AMAZON

Brauen – 3/5

Der Keurig K15 ist auf Komfort und nicht auf Brauqualität ausgelegt. Das bedeutet jedoch nicht, dass K15 in letzterer Kategorie durchfällt. Diese kleine Maschine bietet Platz für drei einzelne Tassenbrühgrößen: 6-Unzen-, 8-Unzen- und 10-Unzen-K-Cup-Pads. Darüber hinaus bietet es Hunderte von K-Cup-Geschmacksrichtungen, einschließlich Tee, Kräutertee und heißer Schokolade, es wird Ihnen nicht an Abwechslung mangeln. Aber wenn Ihnen das nicht ausreicht, wissen Sie, dass K15 auch mit dem nachfüllbaren My K-Cup kompatibel ist, den Sie mit Ihrer Lieblingsbohnenmarke verwenden können.

Es gibt jedoch keine anderen Parameter, die Sie an dieser Maschine anpassen können. Es brüht Kaffee in einer einzigen Stärke bei einer einzigen Temperatur (ca. 160 ℉), die nicht ganz so heiß ist wie die von größeren Keurig-Kaffeemaschinen. Denken Sie daran, wenn Sie Ihren Kaffee gerne überbrühen oder kalte Milch oder Sahne hinzufügen.

eine Tasse schwarzen Kaffee für einen Keurig K15 Mini-Test

Benutzerfreundlichkeit - 4.5/5

Der K15 ist außergewöhnlich einfach zu bedienen. Ein beleuchtetes Display führt Sie durch die Schritte zum Hinzufügen von Wasser und zum Einsetzen des K-Cup-Pads, und das Aufbrühen Ihres Kaffees ist so einfach wie das Drücken der Brühtaste. 

Darüber hinaus ist die Reinigung dieser Maschine ebenso einfach. Durch die Verwendung von K-Cups vermeiden Sie unordentlichen Kaffeesatz, und das Brühfach springt leicht heraus, um nach Gebrauch ausgespült zu werden. Für eine gründlichere Reinigung sind die Brühkomponenten auch spülmaschinenfest. Darüber hinaus verfügt die abnehmbare Tropfschale über eine schwimmende Anzeige, die Sie darüber informiert, dass sie voll ist, und lässt sich zum Entleeren und Spülen leicht verschieben. Trotzdem muss man sie, wie alle Kaffeemaschinen, alle 3 bis 6 Monate entkalken, aber das geht ganz einfach.

Ob Sie den Single-Serve-Wassertank als benutzerfreundliches Feature empfinden, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Das heißt, obwohl K15 eine intelligente Möglichkeit ist, die Größe der Maschine zu minimieren, könnte es sich in Situationen als unpraktisch erweisen, in denen mehrere Personen Kaffee zubereiten möchten. Am wichtigsten ist, dass Sie das Wasser vorher abmessen. Es kann schwierig sein, genau zu sehen, wie viel für die verschiedenen Brühgrößen hinzugefügt werden muss.

Energieeffizienz – 4/5

Der eigentliche Unterschied zwischen Keurig K10 und K15 ist der automatische Abschaltung Merkmal. In dieser Zeit, in der Energieeinsparung Priorität hat, ist dies eine sehr intelligente Ergänzung.

Das K15 schaltet sich automatisch nach 90 Sekunden Inaktivität ab, ein besonders nützliches Attribut in einer Büroumgebung.

Wie alle Keurig-Maschinen brüht die K15 sehr schnell, was ein weiterer Energiesparbonus ist. Zum Beispiel dauert es etwa eine Minute, bis das Wasser aufgeheizt ist, und weitere 45 Sekunden, um den Kaffee zu brühen, was weniger als zwei Minuten Energieverbrauch pro Tasse bedeutet. Ziemlich erstaunlich, oder?

Aus ökologischer Sicht hatten Keurigs und andere Single-Serve-Pad-Kaffeemaschinen nicht immer den besten Ruf. Dies ist auf die zunehmende Prävalenz von K-Cups in Deponien zurückzuführen. (2) Dennoch hat die Verfügbarkeit des wiederverwendbaren My K-Cup-Pods dazu beigetragen, diese Bedenken zu zerstreuen und Keurig-Kaffeemaschinen zu einer Option für jedermann zu machen. Schau mal rein unsere Favoriten hier

Wert – 4/5

Vor allem ist die Keurig K15 ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, sowohl innerhalb ihrer Klasse kleiner Brauereien als auch im Vergleich zu anderen Keurig-Maschinen. Vorausgesetzt, Sie suchen nach einer kleinen und effizienten Maschine. Es ist preiswert und kommt in einer Vielzahl von lustigen Farben. Das K-Cup-Pod-System bedeutet, dass Sie nicht in eine separate Mühle, einen Wasserkocher, eine Waage, Filterpapiere oder andere Utensilien investieren müssen, die mit alternativen Brühmethoden einhergehen.

Für einen genauen Vergleich ist das Keurig K-Classic K55 ein etwas teureres Modell. Wie der K15 hat er keine einstellbaren Parameter, um Ihr Getränk anzupassen. Trotzdem verfügt der K-Classic über einen 48-Unzen-Wassertank, eine heißere Tasse Kaffee und eine geringfügig schnellere Brühzeit. Der Kompromiss ist eine größere Stellfläche, die in kleinen Küchen möglicherweise nicht ideal ist. Wenn Sie mehr wissen möchten, hier haben wir die verglichen Keurig K55 gegen K50.

Der allseits beliebte Keurig 575 hat weitaus mehr Funktionen, darunter einen viel größeren Wasserbehälter, Touchscreen-Bedienelemente und die Möglichkeit, bis zu einer 30-Unzen-Karaffe zu brauen. Darüber hinaus können Sie zwischen 5 verschiedenen Temperaturen wählen, die Brühstärke anpassen und sogar einen Timer zum Brühen vor dem Aufwachen einstellen. Wenn Ihnen diese Funktionen jedoch nicht wichtig sind, werden Sie von dieser teureren Option nicht profitieren. Das denken wir über diese Kaffeemaschine.

Ist das wirklich was für dich?

Der Keurig K15 ist perfekt für kleine Büroräume oder eine kompakte Wohnküche.

Wenn Sie mit minimalem Aufwand und praktisch ohne Reinigung jeweils eine Tasse Kaffee zubereiten möchten, wird Ihnen diese Maschine gute Dienste leisten.

Es ist kostengünstig, schnell und einfach zu bedienen, energieeffizient und in einer Vielzahl von Farben erhältlich, die zu jedem Dekor passen. 

Kaufen Sie dieses IF nicht

Wenn Sie bereits einen K10 haben, der noch nicht zurückgerufen wurde, gibt es kaum einen Grund, den K15 zu kaufen. Keurig K15 Mini wurde nach einem Rückruf als Ersatz für das eingestellte K10 eingeführt (3). Einzige Neuerung ist die automatische Abschaltung. 

Wenn Sie außerdem ein starker Kaffeetrinker sind oder in einem Haushalt mit Kaffeetrinkern leben, kann der Einzelportionswasserbehälter des K15 für Frustration sorgen. Stattdessen wären Sie mit einer der größeren Optionen von Keurig, wie der K-Classic, besser dran.

Kurz gesagt, wenn Sie die Möglichkeit haben möchten, Ihr Getränk individuell zu gestalten, wird das K15 nicht zufriedenstellend sein. Mit anderen Worten, wenn Sie den Komfort einer K-Tasse wünschen, Ihren Kaffee aber extra heiß oder extra stark bevorzugen, ist ein höherwertiges Keurig-Modell wie das K200 Plus das Richtige eine bessere Wahl.

Fazit

Der Keurig K15 Mini ist eine großartige kleine Maschine, wenn Sie nach einem suchen erschwinglich und stilvoll Weg zu machen schneller Kaffee. Dank seiner geringen Stellfläche passt er selbst in die kompaktesten Küchen, und die verbesserte automatische Abschaltfunktion ist ein Gewinn für Energieeffizienz.

Keurig K15 Kaffeemaschine, Einzelportions-K-Cup Pod-Kaffeebrüher, 6 bis 10 Unzen. Brühgrößen, Chili Red

SEHEN SIE AM AMAZON

Mit Hunderten von K-Cup-Geschmacksrichtungen zur Auswahl und der Option Ihrer bevorzugten gemahlenen Bohnen wird Sie diese nicht enttäuschen, wenn Sie auf dem Markt nach einer Kapselkaffeemaschine für eine Portion suchen.

Referenzen
  1. McGinn, D. (2011, 7. August). Die Insider-Geschichte von Keurigs Aufstieg zu einem milliardenschweren Kaffeeimperium. Abgerufen von http://archive.boston.com/business/articles/2011/08/07/the_inside_story_of_keurigs_rise_to_a_billion_dollar_coffee_empire/
  2. Oatman, M. (2017, 24. Juni). Das schmutzige Geheimnis Ihrer Kaffeepads. Abgerufen von https://www.motherjones.com/food/2014/03/coffee-k-cups-green-mountain-polystyrol-plastic/
  3. Keurig ruft MINI Plus-Brühsysteme zurück. (2017, 14. Dezember). Abgerufen von https://www.cpsc.gov/Recalls/2014/keurig-recalls-mini-plus-brewing-systems

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren