Coffeeble ist Reader-unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine für Sie kostenlose Affiliate-Provision. Weitere Informationen.

So verwenden Sie einen Espressokocher auf dem Herd (Moka Pot Coffee Recipe)

Die Mokkakanne ist seit den 1930er Jahren ein fester Bestandteil der italienischen Küche, aber Kaffeeliebhaber übersehen sie oft. Wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen, die bescheidene Kaffeemaschine für den Herd zu überdenken – sie ist eine der besten Möglichkeiten, ohne die Kosten einer Espressomaschine ein starkes, leckeres Gebräu zu erhalten.

Unsere Anleitungen und Tipps für die Moka-Kanne weiter unten helfen Ihnen dabei, das Beste aus Ihrer Espressomaschine für den Herd herauszuholen.

What You Need 

  • Kaffeebohnen
  • Kaffeemühle
  • Moka-Topf
  • Wasserkocher (optional)
  • Herd
wie man eine moka-kanne benutzt

Was Sie von einer Moka-Kanne erwarten können

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass Sie keinen authentischen Espresso aus einer Herdkaffeemaschine bekommen (1). Der Moka-Kanne fehlt der Druck, der für die Zubereitung von Espresso erforderlich ist, aber Sie erhalten trotzdem einen reichhaltigen, starken Kaffee, der es wert ist, gemeistert zu werden.

Mokkakannen haben in der Welt der Kaffeespezialitäten einen schlechten Ruf. Es ist ein verdienter Ruf, aber es ist auch falsch.

JavaPresse-Kaffee

Mokkakannen können verbrannten oder bitteren Kaffee produzieren, aber Fans der italienischen Kaffeemaschine sagen, dass dies eine Frage des Benutzerfehlers ist. Zu wissen, wie man einen Moka-Topf richtig verwendet, wird einen großen Beitrag zur Behebung dieser Probleme leisten, aber Sie müssen es auch Wählen Sie Ihre Kaffeebohnen richtig und verwenden Sie nach Möglichkeit gefiltertes Wasser.

Wie schmeckt also ein gut gemachter Moka-Kaffee? Der reichhaltige Kaffee, den Sie aus einer Kaffeekanne auf dem Herd erhalten, wird am häufigsten mit Espresso in Verbindung gebracht. Die beiden sind sich ziemlich ähnlich, aber Espressokaffee kann oft komplex und hell sein, und Moka-Kaffee hat tiefere und dunklere Aromen. Obwohl kein Papierfilter verwendet wird, haben Sie am Ende weniger Öl und Sedimente im Vergleich zu einer French Press.

Die beste Mahlgröße für Moka Pot

Mokkakannen könnten auch Herdplatten-Espressomaschinen genannt werden, aber die Art und Weise, wie das Brauen erfolgt, erfordert einen anderen Ansatz. Der beste Mahlgrad für eine Moka-Kanne ist mittelfein, zwischendurch, wie Sie Kaffeebohnen für Drip und Espresso mahlen würden. Mit dem feinen Gitter würden Sie bei einer Espressomaschine eine Überextraktion verursachen und das Sieb im Filterkorb verstopfen.

Natürlich empfehlen wir eine gute Gratschleifer um Ihre Bohnen zu mahlen, was Ihnen einen frischeren Geschmack verleiht und sicherstellt, dass Sie die richtige Mahlgröße haben. Vorgemahlener Kaffee hat normalerweise einen mittleren Mahlgrad, der Ihnen in einer so kurzen Extraktionszeit keinen reichen Geschmack verleiht. Wenn Sie verwenden müssen vorgemahlener Kaffee, entscheiden Sie sich für eine dunklere Röstung, die schneller extrahiert und dabei hilft, den gröberen Mahlgrad auszugleichen (2).

Heißes gegen kaltes Wasser

Wenn Sie die Anweisungen lesen, die mit Ihrer Herdplatten-Espressomaschine geliefert werden, werden Sie feststellen, dass dort steht, dass sie mit kaltem Wasser gefüllt werden sollen. Experte Kaffeemaschinen widersprechen. Wenn Sie mit heißem Wasser beginnen, haben Sie viel früher kochendes Wasser, was bedeutet, dass die Moka-Kanne nicht so viel Zeit auf dem Herd verbringt. Das Metall der Kanne beginnt den Kaffeesatz vor dem kalten Wasser zu erhitzen, was zu einem metallischen Geschmack in Ihrem gebrühten Kaffee führt (3).

So verwenden Sie einen Herdplatten-Espressokocher

Kaffee mit einer Mokakanne zuzubereiten ist nicht schwierig, aber einen fantastischen Kaffee daraus zu zaubern, erfordert ein wenig Sorgfalt. Befolgen Sie unsere einfachen Schritte unten für den perfekten Espresso auf dem Herd.

1. Mahlen Sie Ihren Kaffee

Kaffee in einer Handmühle mahlen

Mahlen Sie Ihre Bohnen zu einem mittelfeinen Mahlgrad. Für eine Moka-Kanne mit einer Tasse (2 oz) benötigst du etwa 8 g Bohnen. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um Ihr Wasser abzukochen, wenn Sie heißes Wasser zum Brauen verwenden möchten. 

PRO TIPP: Geben Sie etwas mehr Wasser in den Wasserkocher, wenn Sie Ihre Espressotassen vorwärmen möchten.

2. Wasser einfüllen

Hinzufügen von Wasser zum Moka-Topf

Füllen Sie die untere Kammer der Mokkakanne bis zum Sicherheitsventil mit Wasser. Das Sicherheitsventil verhindert nicht nur, dass sich zu viel Druck aufbaut, sondern zeigt Ihnen auch den perfekten Wasserstand für das richtige Verhältnis an. Herdplatten-Espressomaschinen funktionieren nicht, wenn sie nur teilweise gefüllt sind – versuchen Sie nicht, drei Tassen Kaffee in einer Sechs-Tassen-Mokkakanne zuzubereiten.

3. Fügen Sie den gemahlenen Kaffee hinzu

Hinzufügen von gemahlenem Kaffee zur Moka-Kanne

Füllen Sie den Filtertrichter mit Kaffee, bevor Sie ihn auf die Basis stellen. Dadurch wird verhindert, dass lose Kaffeemehle im Schraubverschluss hängen bleiben. Stellen Sie sicher, dass der Boden eben und ohne Lufteinschlüsse ist, aber stampfen Sie ihn nicht fest. Wenn Sie Ihren Kaffeesatz zu dicht packen, führt dies zu übermäßigem Dampfdruck und einem überextrahierten Brühvorgang.

PROFITIPP: Wenn Sie die untere Kammer mit heißem Wasser gefüllt haben, ist Ihr Topf wahrscheinlich bereits zu heiß zum Anfassen. Zeit für die Ofenhandschuhe!

4. Auf den Herd stellen

Moka-Topf auf dem Herd

Setzen Sie Ihren Moka-Topf wieder zusammen und stellen Sie ihn bei niedriger bis mittlerer Hitze auf. Es mag verlockend sein, hoch anzufangen, aber der intensive Dampfdruck kann Kaffeekörner in die obere Kammer drücken und ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Moka-Töpfe aus Aluminium funktionieren am besten mit Gas- oder Elektroherden, nicht mit Induktion. Achte bei einem Gasherd darauf, dass sich der Griff nicht direkt über der Flamme befindet. Lassen Sie den Deckel der Kaffeekammer geöffnet, damit Sie den Fortschritt im Auge behalten können. Sie sollten sehen, dass der Kaffee innerhalb weniger Minuten langsam in die obere Kammer zu fließen beginnt.

PROFITIPP: Wenn Sie einen Aluminium-Mokkatopf auf einem Induktionsherd verwenden möchten, versuchen Sie, ihn in einen Edelstahltopf zu stellen.

5. Herausnehmen und servieren

Moka Pot Kaffee serviert in 2 Tassen

Wenn der Kaffee anfängt zu gurgeln, bedeutet dies das Ende des Brühvorgangs, nicht den Beginn. Dieses Geräusch sind Luftblasen, was bedeutet, dass sich kein Wasser in der unteren Kammer befindet. Nehmen Sie Ihre Moka-Kaffeemaschine sofort vom Herd und schließen Sie den Deckel.

Sobald die Moka-Kanne aufgehört hat, Geräusche zu machen, können Sie den Kaffee sicher in Ihre Tasse gießen. So wie er ist für einen espressoähnlichen Kaffee servieren oder mit heißem Wasser verdünnen für einen Stil, der eher einem normalen Kaffee ähnelt.

PROFITIPP: Um den Extraktionsprozess schnell zu stoppen, wickeln Sie den Boden in ein feuchtes Handtuch oder halten Sie den Boden der Moka-Kanne unter kaltes Wasser.

Abschließende Überlegungen

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden einige Geheimnisse aus der klassischen Herdkaffeemaschine herausgeholt hat. Wie Sie sehen, handelt es sich um eine einfache Zubereitungsmethode, die mit minimalem Aufwand einen köstlichen Kaffee liefert. Jetzt, da Sie wissen, wie man eine Moka-Kanne verwendet, können Sie mit der Wahl der Bohnen, der Mahlgröße und der Art und Weise, wie Sie sie trinken, experimentieren.

FAQs

Die beste Moka-Topf hängt davon ab, welche Topfgröße Sie benötigen, welche Art von Kochfeld Sie haben und wie tragbar Sie es benötigen. Wir mögen den klassischen Bialetti Moka Express wegen seines ikonischen Designs, seiner Verarbeitungsqualität und seines erschwinglichen Preises.

Das Kaffeeverhältnis der Mokkakanne beträgt bei richtiger Befüllung etwa 1:7 bis 1:8. im Gegensatz zu anderen Methoden der Kaffeezubereitung, gibt Ihnen eine Herdplatten-Espressomaschine aufgrund der begrenzten Größe der unteren Kammer und des Filters nicht die Flexibilität, die Verhältnisse anzupassen.

Sie reinigen Ihre Moka-Kanne, indem Sie zuerst warten, bis sie abgekühlt ist. Schrauben Sie die untere Kammer ab, entfernen Sie den Filtertrichter und entsorgen Sie den gebrauchten Kaffeesatz. Spülen Sie jedes Teil nur mit Wasser (kein Spülmittel) ab und verwenden Sie ein Papiertuch, um hartnäckige Kaffeerückstände zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass alle Teile vollständig trocken sind, bevor Sie sie wieder zusammenbauen. Sie sollten dies jedes Mal tun, wenn Sie Espresso auf dem Herd zubereiten.

Referenzen
  1. Mounts, B. (2021, 10. Mai). Warum Herdplatten-Espresso nicht dasselbe ist wie echter Espresso Abgerufen von https://ggccoffee.com/why-stovetop-espresso-is-not-the-same-as-true-espresso/
  2. Riportella, K. (2021, 06. März). So passen Sie Ihr Brührezept an die Röststufe des Kaffees an. Abgerufen von https://perfectdailygrind.com/2019/10/how-to-adjust-your-brewing-recipe-for-coffee-roast-level/
  3. Maggio, Y. (2020, 01. Juli). Die Moka-Kanne ist eine günstige Espresso-Alternative. Abgerufen von https://www.seriouseats.com/moka-pot-cheap-espresso-alternative

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren