Coffeeble ist Reader-unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine für Sie kostenlose Affiliate-Provision. Weitere Informationen.

Wie man Reinigen Sie Ihre Kaffeemaschine

Oh, wie schön wäre die Welt, wenn es keine Hausarbeit gäbe. Aber leider gehört die Reinigung Ihrer Kaffeemaschine dazu.

Wenn Sie in einer Gegend mit hartem Wasser leben, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Sie den kreidigen Film namens Kalk in Ihrer Maschine bemerken.

Während es wahrscheinlich nicht gefährlich für Ihre Gesundheit ist, kann und wird es Ihre schädigen Kaffeemaschine auf lange Sicht, wenn Sie nichts unternehmen und Ihre Maschine regelmäßig reinigen, mindestens einmal im Monat.

Es reicht nicht aus, nur die abnehmbaren Teile zu reinigen

Und nur weil Sie denken, dass Sie irgendwo leben, wo es kein hartes Wasser gibt, heißt das nicht, dass Sie vom Haken sind. Sie denken vielleicht auch, dass das Abwaschen der Reste von den abnehmbaren Teilen ausreicht. Nein, das reicht nicht!

Es gibt viele Bereiche, Lücken und Löcher im Inneren der Maschine, die Sie wahrscheinlich nie sehen werden. Und die Ölrückstände (die Öle in den Bohnen) in der Kaffeemaschine werden ranzig und verschlechtern den Geschmack aller zukünftigen Brühe.

Die beste Kaffeemaschine kann ohne häufige Reinigung keinen guten Kaffee produzieren!

Also zieh deine Gummihandschuhe an, nimm deinen Schrubber und mach dich dreckig!

So reinigen Sie Ihre Kaffeemaschine Mit Essig

Befolgen Sie diese 7 Schritte, wenn Sie die Essigmethode bevorzugen:

  1. Sie benötigen Wasser und Essig in einem Verhältnis von etwa 2:1 (wenn Sie Ihre Maschine noch nie gereinigt haben, können Sie mehr Essig verwenden)
  2. Gießen Sie den Essig in den Kaffeetank und füllen Sie ihn mit Wasser auf
  3. Schalten Sie die Kaffeemaschine ein und führen Sie einen vollständigen Zyklus durch
  4. Schalten Sie es aus und warten Sie, bis das Wasser abgekühlt ist
  5. Verwenden Sie die gleiche Mischung erneut und wiederholen Sie die Schritte 3 und 4.
  6. Wenn Sie einen Essiggeruch in Ihrer Maschine bemerken, führen Sie ein oder zwei Zyklen mit klarem Wasser durch
  7. Reinigen Sie alle abnehmbaren Teile gründlich mit Wasser und Seife

So reinigen Sie eine Kaffeemaschine Ohne Essig

Alpha Chemicals Zitronensäure in Lebensmittelqualität

Wenn Sie Essig nicht mögen oder einen starken Nachgeschmack in Ihrem Kaffee festgestellt haben, sollten Sie es versuchen Zitronensäure in Lebensmittelqualität. Hier die Schritte, um Ihre Kaffeemaschine wieder makellos zu machen.

  1. Diesmal brauchst du Wasser und Zitronensäure
  2. Kochen Sie etwas Wasser und fügen Sie ein oder zwei Teelöffel Zitronensäure hinzu
  3. Rühren, bis die Säure vollständig aufgelöst ist
  4. Mischen Sie die Lösung mit ¼ Gallone Wasser (etwa 4 Tassen) und gießen Sie sie in die Kaffeemaschine
  5. Führen Sie einen vollständigen Zyklus durch und gießen Sie die Mischung dann weg (nicht mehr verwenden!)
  6. Füllen Sie den Tank mit klarem Wasser und führen Sie einen weiteren Zyklus durch
  7. Reinigen Sie alle abnehmbaren Teile gründlich mit Wasser und Seife

Wenn die oben genannten Schritte nicht zum gewünschten Ergebnis führen, erhöhen Sie die Dosierung der Zitronensäure und wiederholen Sie den Vorgang mit einer frischen Mischung.

Verwenden Sie die alte Wasser- und Zitronensäurelösung nicht mehr als einmal!

Lassen Sie uns zusammenfassen, was wir über die Reinigung Ihrer Kaffeemaschine wissen.

Mindestens einmal im Monat reinigen

  • Verwenden Sie eine Wasser-Essig-Mischung im Verhältnis 2:1
  • Wenn Sie keinen Essig mögen, verwenden Sie 1-2 Teelöffel Zitronensäure mit ¼ Gallone Wasser

Verwenden Sie gängige Haushaltsmaterialien, um Ihre Kaffeemaschine zu reinigen

Wie ich bereits erwähnt habe, werde ich Ihnen einige Tricks weitergeben, die mir eine Putzfrau verraten hat, als ich früher in einer Firmenwohnung lebte.

Es ist lange her, also hoffe ich, dass ich mich an alle Details erinnern kann, wie man den verbrannten Kaffee in der Kanne entfernt.

  1. Werfen Sie ein paar Cent in den Topf und füllen Sie ihn mit etwa einem Esslöffel Essig auf. Lassen Sie es dort sitzen und wirbeln Sie es jede zweite Minute einfach herum und genießen Sie die Magie.

Offensichtlich löst der Essig den ganzen Kaffee und die Münzen reiben ihn ab.

  1. Eine oder zwei Zitronen auspressen. Füllen Sie die Kaffeekanne mit zerstoßenem Eis und fügen Sie einen Esslöffel Salz hinzu. Gießen Sie den Zitronensaft in den Topf, warten Sie, bis das Eis schmilzt, wirbeln Sie herum und genießen Sie die Magie.
  2. Bleichmittel als traditionellere Methode funktioniert ebenfalls. Einfach etwas davon in den Topf geben und schwenken. Der angebrannte Kaffee löst sich schnell und kann dann in der Spüle abgerieben werden.
Sie können Zitrone verwenden, um Ihre Kaffeemaschine zu reinigen

Es ist wichtig, dass Sie die Karaffe sehr gründlich reinigen, um keine Flecken zu übersehen und dann den Geruch von Bleichmittel in Ihrem Kaffee zu haben.

Fertige Reiniger für Kaffeemaschinen sind online erhältlich

Wenn Ihre Kaffeemaschine eine gründliche Reinigung benötigt, ziehen Sie eine dieser Lösungen in Betracht.

Dip-It Automatischer Tropfreiniger für Kaffeemaschinen

Dip It Kaffeemaschinenreiniger

Dies ist ein großartiger Reiniger, der alle Rückstände, über die wir zuvor gesprochen haben, wie Kaffeebohnenöle und Kalk, in nur einem Zyklus auflöst und entfernt.

Wenn Sie es einfach und bequem mögen, suchen Sie nicht weiter! Und ja, mein Link zum 'Pack of 8' ist Absicht. Denn wenn Sie sich das Bild genau ansehen, sehen Sie, dass es sich nur um eine 7-Flüssig-Unzen-Flasche handelt. Lassen Sie sich also nicht von dem Bild verwirren, denn für mich sah es zunächst aus wie eine Spülmittelflasche in normaler Größe.

Für jeden Reinigungszyklus füllen Sie den Topf mit einer halben Flasche auf. Und wer sagt, dass Sie es nur für Ihre Filterkaffeemaschine verwenden können? Auch Ihren Wasserkocher oder Wasserkocher können Sie mit diesem Produkt reinigen.

Als Alternative würde ich euch empfehlen Mr. Coffee Kaffeemaschinenreiniger für alle automatischen Filterkaffeemaschinen.

Fazit

Wie Sie sehen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Kaffeemaschine zu reinigen. Es ist nur wichtig, dass Sie es wirklich mindestens einmal im Monat tun, wenn nicht für sich selbst, dann für Ihren Kaffee.

Wie also reinigen Sie Ihre Kaffeemaschine? Habt ihr noch andere Tricks oder Tipps? Bitte teilen Sie sie mir hier mit.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren