Coffeeble ist Reader-unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine für Sie kostenlose Affiliate-Provision. Weitere Informationen.

Beste manuelle Espressomaschine im Jahr 2022

Die besten Handhebel-Espressomaschinen sind wie Supercars. Sie repräsentieren das Beste vom Besten im Design von Kaffeezubehör und verfügen über hervorragende Spezifikationen. Sie funktionieren eindeutig anders als alle anderen Tools, die Sie zuvor verwendet haben.

Darüber hinaus ist die Beherrschung der manuellen Espressomaschine ein Übergangsritus für viele aufstrebende Baristas und Espresso-Enthusiasten. Aber zuerst brauchen Sie das richtige Werkzeug für den Job.

Lesen Sie also weiter für die sieben besten Tipps, die Ihnen helfen werden, ein Espresso zu werden Guru.

Auf einen Blick:

So wählen Sie die beste manuelle Espressomaschine aus

Wenn Sie es gewohnt sind automatische Espressomaschinen zur Verbesserung der Gesundheitsgerechtigkeit Machen Sie Getränke mit einem Knopfdruck, die Umstellung auf ein Handbuch kann schwierig sein. Aber glauben Sie uns, wenn Sie die Kunst des Schießens beherrschen möchten, ist die manuelle Maschine der einzige Weg.

Wenn es ein Wort gibt, um die manuelle oder Hebel-Espressomaschine zu beschreiben, dann ist es „cool“.

Um sich den anderen Hebelliebhabern anzuschließen, müssen Sie nicht nur neue Fähigkeiten erlernen, sondern auch anpassen, wonach Sie in einer Maschine suchen. Automatische Maschinen bieten Ihnen so viele Möglichkeiten zur Auswahl, aber wie zu erwarten, sind die manuellen Espressomaschinen eher eine Nische. Hier sind einige der Dinge, die Sie beim Kauf einer Hebelmaschine beachten sollten.

Produkt Alle anzeigen Taste
Alles in allem das Beste elektra-s1c-1 Elektra S1C Microcasa
  • Mittelgroße
  • Chrome
  • Druckanzeige
Klicken Sie hier, um den Preis zu prüfen
pb-16 La Pavoni Professional Kupfer & Messing
  • Mittelgroße
  • Kupfer und Messing
  • Druckanzeige
Klicken Sie hier, um den Preis zu prüfen
Am besten für Anfänger La Pavoni Europiccola Espressomaschine (EPC-8) La Pavoni EPC-8 Europiccola
  • Kompakt
  • Edelstahl
  • Druckanzeige
Klicken Sie hier, um den Preis zu prüfen
La Pavoni PSW-16 Stradivari La Pavoni PSW-16 Stradivari
  • Kompakt
  • Edelstahl
  • Druckanzeige
Klicken Sie hier, um den Preis zu prüfen
Am besten für Reisen 7181QiKGlhL._AC_SL1500_-2 Leverpresso
  • Kompakt
  • Gemischte Materialien
  • Kein Manometer
Amazonas-Logo Siehe auf Amazon
Best Value Flair-Espressomaschine Flair-Espressomaschine
  • Kompakt
  • Edelstahl und Aluminium
  • Kein Manometer
Amazonas-Logo Siehe auf Amazon
bezzera-espressomaschine-bezzera-strega-1-gruppe-manuelle-espressomaschine-23526201229465_large-2 Bezzera Strega
  • Groß
  • Edelstahl
  • Druckanzeige
Klicken Sie hier, um den Preis zu prüfen
Elektra S1C Microcasa
Alles in allem das Beste elektra-s1c-1
  • Mittelgroße
  • Chrome
  • Druckanzeige
La Pavoni Professional Kupfer & Messing
pb-16
  • Mittelgroße
  • Kupfer und Messing
  • Druckanzeige
La Pavoni EPC-8 Europiccola
Am besten für Anfänger La Pavoni Europiccola Espressomaschine (EPC-8)
  • Kompakt
  • Edelstahl
  • Druckanzeige
La Pavoni PSW-16 Stradivari
La Pavoni PSW-16 Stradivari
  • Kompakt
  • Edelstahl
  • Druckanzeige
Leverpresso
Am besten für Reisen 7181QiKGlhL._AC_SL1500_-2
  • Kompakt
  • Gemischte Materialien
  • Kein Manometer
Flair-Espressomaschine
Best Value Flair-Espressomaschine
  • Kompakt
  • Edelstahl und Aluminium
  • Kein Manometer
Bezzera Strega
bezzera-espressomaschine-bezzera-strega-1-gruppe-manuelle-espressomaschine-23526201229465_large-2
  • Groß
  • Edelstahl
  • Druckanzeige

Größe und Gewicht

An den meisten dieser manuellen Espressomaschinen wird Ihnen wahrscheinlich etwas auffallen. Ohne die Notwendigkeit einer Pumpe oder eines Reservoirs sind Hebel-Espressomaschinen tendenziell etwas kleiner als ihre automatischen Gegenstücke. Aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie sie in kleinere Räume bringen können. Hier ragen noch viel mehr Teile aus der Maschine heraus, insbesondere der Hebel, der etwas Bewegungsspielraum benötigt. Ohne Außengehäuse können manuelle Maschinen sehr heiß werden, daher benötigen sie auf allen Seiten etwas Platz, um zu vermeiden, dass andere Geräte verbrannt werden.

Die Tatsache, dass einige manuelle Maschinen keinen Strom benötigen, könnte sie als eine gute Wahl für eine tragbare Maschine erscheinen lassen. Aber all diese glänzenden Metallteile können diese Dinger machen schwer. Wenn Sie mit Ihrer Hebelmaschine reisen möchten, suchen Sie nach einer, die tragbar ist. Es wird nicht das gleiche schicke Design haben, aber es wird viel einfacher zu transportieren sein.

Material

Die manuelle Espressomaschine ist sofort an ihrem Ganzmetalldesign zu erkennen. Doch trotz des guten Aussehens geht es hier nicht nur um Ästhetik. Die Art des Metalls wirkt sich sowohl auf die Langlebigkeit der Maschine als auch auf die Fähigkeit des Kessels aus, Wärme zu leiten und zu speichern. Hier sind einige der gängigsten Materialien und ihre Vor- und Nachteile.

Kupfer – Kupfer ist bekannt dafür, ein unglaublicher Wärmeleiter zu sein, weshalb es in Kochgeschirr und Sanitäranlagen verwendet wird. Aber was Sie vielleicht nicht wissen, dass es antimikrobielle Eigenschaften hat, die helfen, Bakterien im Wasser abzutöten (1). Der Nachteil ist, dass es sehr teuer ist und manchmal ins Wasser auslaugen kann.

Messing – Messing ist als Legierung für Hersteller viel einfacher zu verarbeiten und deutlich günstiger als Kupfer. Es hat nicht die gleiche Wärmeleitfähigkeit oder Stabilität wie Kupfer, ist aber besser als Aluminium, das in vielen billigeren Espressomaschinen verwendet wird.

Edelstahl – Während dünner Edelstahl eine sehr schlechte Wärmespeicherung hat, kann ein Boiler aus dickem Edelstahl und Isolierung eine unglaubliche Temperaturkonstanz bieten. Es hat auch den Vorteil, dass es kalkbeständig ist und nicht wie Kupfer auslaugt (2).

Chrome – Eine Maschine, die als Chrom aufgeführt ist, bezieht sich auf das Finish und nicht wirklich auf das Baumaterial für den Kessel. Es ist normalerweise Messing, das verchromt wurde, um ihm eine längere Haltbarkeit, Korrosionsbeständigkeit und eine schöne glänzende Oberfläche zu verleihen (3). Der Nachteil dabei ist, dass sich die Verchromung ablösen kann.

Reise-Espressokocher sind dafür die Ausnahme. Es ist kein Boiler erforderlich – Sie müssen das Wasser separat erhitzen – daher ist kein wärmeleitendes Metall erforderlich. Sie verwenden oft Kunststoff, um das Gewicht niedrig zu halten, also achten Sie darauf, dass Sie nach etwas suchen, das BPA-frei ist.

Lernkurve

Auf einen Blick können Sie sehen, dass diese Maschinen ganz anders aussehen als Ihre durchschnittliche Espressomaschine. Um Ihre morgendliche Aufnahme zu perfektionieren, müssen Sie einige Dinge lernen – auch wenn Sie bereits ein Genie mit einer Halbautomatik sind. 

Bei jedem Espressokocher erzeugt die Maschine den Druck und drückt ihn auf Knopfdruck durch das Kaffeemehl. Während hier Sie derjenige sind, der den Wasserfluss durch den Kaffee handhabt. 

Dies bedeutet nicht nur, etwas über die Wissenschaft des Drucks zu lernen, sondern auch einige neue Maschinenteile.

Der wichtigste davon ist der Hebel, und es gibt zwei Arten:

  1. Die Federkolben funktioniert wie das Aufziehen eines Spielzeugs. Durch Ziehen des Hebels baut sich Spannung in der Feder auf, und wenn Sie den Hebel loslassen, übt die Feder den Druck auf den Brühkopf aus.
  2. Mit einem direkter Hebel Maschine, es gibt keinen Vermittler. Der Druck, den Sie auf den Hebel ausüben, wirkt auf den Gruppenkopf (4). Federhebel sind einfacher zu bedienen, aber ein direkter Hebel gibt Ihnen mehr Kontrolle.

Einige Maschinen haben ein Manometer, das Ihnen hilft, den Durchfluss zu kontrollieren, aber bei anderen müssen Sie sich einfach vom Kaffee leiten lassen! Die beste manuelle Espressomaschine für Sie ist gleich um die Ecke.

Direkthebel- vs. Federhebel-Espressomaschinen

Die 7 besten manuellen Espressomaschinen

Was ist der Ferrari unter den Hebel-Espressomaschinen? Lesen Sie weiter, um mehr über die Models zu erfahren, die es geschafft haben. Es gibt eine manuelle Kaffeemaschine für jedes Budget und jeden Stil.

1. Elektra S1C Microcasa – Beste Hebelmaschine insgesamt 

Spezifikationen

  • Größe: 10 "x 10" x 21 "

  • Gewicht: 22 Pfund
  • Material: Chrom
  • Manometer: Ja 

Die Elektra S1C Microcasa hat alle Schnickschnack, die Sie von einer manuellen Espressomaschine erwarten. Vom herausragenden verchromten Design bis zum hochwertigen Messingkessel ist dieses Modell für jahrelangen zuverlässigen Betrieb ausgelegt.

Sie sollten wissen, dass dies eine Federkolben-Espressomaschine ist. Das bedeutet, dass Sie den Hebel nach unten ziehen und sobald Sie ihn loslassen, beginnt der Extraktionsprozess. Das Gerät verfügt außerdem über ein analoges Manometer. Wenn die Nadel in den grünen Bereich gelangt, ist es Zeit für einen Espresso-Shot.

Der Messingkessel fasst 60 Unzen Wasser und liefert Dampf, der trocken genug ist, damit Sie leicht Milch für sich aufschäumen können Cappuccino oder Milchkaffee. Die Dampfdüse ist traditionell mit einer präzisionsgefertigten Düse für optimale Leistung gestaltet.

Der S1C wird auch mit einem Schauglas geliefert, das Ihnen anzeigt, wie viel Wasser sich im System befindet. Denken Sie daran, dass das Heizelement bei Hebelmaschinen immer unter Wasser sein muss. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Maschine oder die Heizung beschädigt werden.

In Bezug auf die Größe ist diese Elektra eine mittelgroße Maschine und misst 10 "x 10" x 21 "und wiegt 22 Pfund. Aber die Kompaktheit ist wahrscheinlich das geringste Ihrer Bedenken, wenn Sie ein solches Gerät erhalten. 

Bei einer Maschine wie dieser möchten Sie sie auf jeden Fall vorne und in der Mitte haben. Nicht zwischen einigen Schränken eingepfercht.

Erstklassige Ausrüstung

AM BESTEN GEEIGNET FÜR: Der Espresso-Fan, der eine Hebelmaschine sucht, die einfach zu bedienen und für eine lange Lebensdauer ausgelegt ist.

2. La Pavoni Professional Kupfer & Messing – Beste federlose Hebel-Espressomaschine

Spezifikationen

  • Größe: 11.4 "x 12.6" x 17.9 "

  • Gewicht: 12.1 Pfund
  • Material: Kupfer und Messing
  • Manometer: Ja

Dieser La Pavoni stammt von einem der ältesten Hersteller der Welt und ist eine Kraft, mit der man rechnen muss. Das Kupfer- und Messingdesign ist kaum zu übersehen und Ihre Gäste werden es lieben. Aber diese Maschine hat mehr zu bieten, als man denkt.

Wie gesagt, dies ist eine vollständig manuelle Einheit und es gibt keine Federn, Pumpen oder ausgefallene Elektronik. Das bedeutet, dass der gesamte Extraktionsprozess bei Ihnen liegt, aber Sie sollten sich davon nicht abschrecken lassen. In dieser Art von Einfachheit liegt Eleganz und der La Pavoni ist ziemlich einfach zu bedienen.

Der 38oz Boiler, der für etwa 16 doppelte Espresso ausreichen sollte, ist das Highlight dieser tollen Maschine. Es besteht aus Kupfer mit einer Lackbeschichtung auf der Oberseite für eine einfachere Wartung und längere Haltbarkeit. Außerdem ist das Innere des Boilers für eine bessere Wärmespeicherung vernickelt.

Es gibt auch ein Schauglas, um zu sehen, wie viel Flüssigkeit sich im Wassertank befindet. Und Sie erhalten auch ein analoges Manometer, um den für einen perfekten Espresso erforderlichen Druck von 9 bar festzunageln. Der La Pavoni verfügt außerdem über einen internen Temperaturschalter, sodass Sie sich keine Sorgen um eine Überhitzung machen müssen.

Die Maschine wird mit einer automatischen und einer Standard-Dampfstange geliefert, die ohne Werkzeug umgeschaltet werden kann. Schließlich erhalten Sie ein Anleitungsvideo, mit dem Sie loslegen können.

AM BESTEN GEEIGNET FÜR: Jemand, der nach einer schönen, vollständig manuellen Maschine sucht, um seine Barista-Fähigkeiten zu perfektionieren. Dieses La Pavoni könnte genau das Richtige für Sie sein.

3. La Pavoni EPC-8 Europiccola – Beste Hebelmaschine für Anfänger

Spezifikationen

  • Kompakt

  • Edelstahl
  • Druckanzeige

Der La Pavoni Europiccola hat ein gutes Gleichgewicht zwischen Preis, Funktionen und Benutzerfreundlichkeit. Als solches ist dies das perfekte Einstiegsmodell, mit dem Sie Ihre manuellen Extraktionsfähigkeiten verbessern können.

Darüber hinaus erhalten Sie alles, was Sie brauchen, um direkt mit dem Brauen zu beginnen. Die Europiccola hat eine Messkelle, einen Stempel, einen Siebhalter und ein Sieb. Der schwierigste Teil besteht darin, Ihre Mühle zu kalibrieren, um den idealen Kaffeesatz zu erhalten.

Wie alle Espressomaschinen von La Pavoni ist auch die EPC-8 wie ein Panzer gebaut und sieht aus wie ein Ferrari. Die Europiccola verfügt über eine polierte Edelstahlkonstruktion, einen internen Thermostat und eine traditionelle Dampfdüse. Es ist erwähnenswert, dass der Zauberstab nicht der stärkste Anzug der Maschine ist und das Aufschäumen schwierig sein kann.

Ansonsten sollten Sie mit diesem Gerät keine Probleme haben. Das Gerät ist kolbenbetrieben und Sie sollten die Extraktionszeit schnell meistern. Was die Kapazität betrifft, so fasst der Wassertank 20 Unzen, was ausreicht, um etwa acht einzelne Espresso-Shots zu erhalten.

Der EPC-8 ist auch eine gute Wahl, wenn Sie wenig Platz haben. Die Maschine misst 7 x 11 x 12 Zoll und wiegt 14 Pfund.

AM BESTEN GEEIGNET FÜR: Alle, die einen einfachen Umstieg von einer automatischen oder halbautomatischen Espressomaschine wünschen.

Related: Beste Espressomaschinen unter 1000 $

4. La Pavoni PSW-16 Stradivari – Beste 16-Tassen-Hebelmaschine

Spezifikationen

  • Größe: 4.5 "x 12" x 16.2 "

  • Gewicht: 15.6 Pfund
  • Material: Edelstahl
  • Manometer: Ja 

Aufgrund ihres herausragenden Designs sind La Pavoni-Maschinen schon aus einer Entfernung von einer Meile zu erkennen. Die PSW-16 Stradivari ist da nicht anders und macht ihrem legendären Namen alle Ehre.

Das Modell in diesem Test hat ein silbernes Finish mit Holzgriffen am manuellen Hebel und den Ventilknöpfen. Wenn dies nicht Ihr Ding ist, können Sie das gleiche Gerät mit einer Chromoberfläche und Griffen und Ventilknöpfen aus Borosilikat erhalten. Abgesehen von der Ästhetik sind großartige Ingenieurs- und Brühfähigkeiten die Hauptvorteile dieser Kaffeemaschine.

Die Stradivari hat einen 38-oz-Messingkessel mit einer Vernickelung auf der Innenseite. Es gibt auch ein doppeltes Aufschäumsystem, das Ihnen hilft, die richtige Creme für Ihren Cappuccino zu erhalten. Außerdem verhindert ein internes Thermostat eine Überhitzung.

Für zusätzliche Sicherheit und Komfort verfügt der PSW-16 über eine Reset-Sicherheitssicherung und einen versenkten Netzschalter. Die Maschine verfügt außerdem über ein montiertes analoges Manometer. Schließlich erhalten Sie einen Siebträger mit doppeltem Auslauf sowie Kaffeekörbe für eine und zwei Tassen.

In Bezug auf die Größe ist diese Hebelmaschine ein mittleres Modell und misst 4.5 "x 12" x 16.2 "und wiegt 15.6 Pfund.

AM BESTEN GEEIGNET FÜR: Jemand, der nach einer Maschine mit allen Funktionen sucht, um einen perfekten Schuss Espresso zu extrahieren, und der das entsprechende Budget hat.

5. Leverpresso – Am besten für Reisen

“Hebelpresso”

Spezifikationen

  • Größe: 3.15 "x 3.15" x 7.09 "

  • Gewicht: 1.1 Pfund
  • Material: Gemischte Materialien
  • Manometer: Nein

Eine Espressomaschine steht leider nicht auf den meisten Urlaubspacklisten, aber mit der Leverpresso könnte sich das alles ändern. Mit einem Gewicht von nur 1.1 Pfund ist es wirklich leicht genug, um es als wirklich tragbar zu betrachten, und die Größe von 3.15 Zoll x 7.09 Zoll ist kompakt genug, um bei Bedarf sogar in eine Handtasche zu passen.

Im Gegensatz zu den anderen Maschinen auf der Liste arbeitet diese kleine Nummer mit zwei Hebeln, die Sie auf beiden Seiten herunterziehen. Dies ist eine konsistentere Extraktionsmethode für eine Maschine dieser Größe, und laut Hersteller erhalten Sie immer noch 9 bar Druck. Es gibt kein Manometer, aber Sie können Ihren Fortschritt dank des transparenten Tritan-Kunststoffkörpers (der übrigens BPA-frei ist) verfolgen.

Die Wasserkammer kann 120 ml Wasser aufnehmen, sodass Sie mit dem 18-g-Siebträger volle Doppelschüsse extrahieren können. Beim Kauf haben Sie auch die Wahl zwischen druckbeaufschlagten oder drucklosen Filterkörben – so ist es sowohl für Neulinge als auch für Fortgeschrittene großartig.

AM BESTEN GEEIGNET FÜR: Kaffeegenießer unterwegs.

Related:

6. Flair Espresso Hersteller – Beste erschwingliche manuelle Presse

Flair-Espressomaschine

Spezifikationen

  • Größe: 3.25 "x 9" x 12.5 "

  • Gewicht: 5 Pfund
  • Material: Edelstahl/Aluminium
  • Manometer: Nein 

Der Flair Espressokocher fällt in die Budget-Kategorie, aber vom günstigen Preis sollte man sich nicht täuschen lassen. Diese Maschine hat viele Tricks im Ärmel und gehört zu den tragbarsten auf dieser Liste. Was macht den Flair so besonders?

Das ist zunächst mal das komplette Gegenteil eines Superautomaten. Es gibt keine Kabel, Stecker oder Pumpen; Alles wird von Hand gemacht und der manuelle Hebel gibt Ihnen die Kontrolle über das Brauen. Auch die Verarbeitungsqualität sollte nicht außer Acht gelassen werden.

Der Maschinenständer besteht aus Aluminium und der Brühkopf aus hochwertigem Edelstahl. Außerdem werden Sie kaum eine andere manuelle Espressomaschine mit abnehmbarem Brühkopf finden. In Bezug auf die Abmessungen misst der Flair 3.25 Zoll x 9 Zoll x 12.5 Zoll und wiegt 5 Pfund.

Das Gewicht mag für Pressmodelle im oberen Bereich liegen, aber die Größe geht voll ins Geld. Das Paket enthält ein Reiseetui, sodass Sie den Flair problemlos mit auf Reisen nehmen können.

AM BESTEN GEEIGNET FÜR: Diejenigen, die in die manuelle Espresso-Zubereitung hineinschnuppern möchten. Es eignet sich auch hervorragend als Zweitgerät für Reisen oder Camping.

Related: Beste Espressomaschinen unter 200 $

7. Bezzera Strega – Am besten für den intensiven Gebrauch

Spezifikationen

  • Größe: 27.95 "x 12.99" x 17.72 "

  • Gewicht: 63.93 Pfund
  • Material: Edelstahl
  • Manometer: Ja

Die typische manuelle Hebelmaschine sitzt vielleicht am kleineren Ende der Dinge, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht für geschäftige Büros oder sogar kleine Cafés geeignet sind. Diese größere Maschine verfügt über einen kräftigen 135-Unzen-Wassertank und kann auch direkt angeschlossen werden.

Die italienische Marke sollte ein oder zwei Dinge über Kaffee wissen. Es war Luigi Bezzera, der bereits 1901 die erste Espressomaschine patentierte. Die Strega setzt ihre lange Tradition der Kaffeemaschinenproduktion fort, jedoch mit modernen Funktionen für präzises Brühen. Dazu gehört die Entwicklung einiger ihrer eigenen Technologien, wie z. B. eine Hebelgruppe, die ein eigenes Heizelement für konstante Temperaturen enthält.

Der Strega ist eigentlich ein Hebelpumpen-Hybrid mit einer unterstützenden Vibrationspumpe zum schnellen Nachfüllen des 67-Unzen-Kessels. Der Boiler arbeitet mit einem Wärmeaustauschsystem, sodass es keine Verzögerung zwischen dem Ziehen von Shots und dem Aufschäumen von Milch gibt.

AM BESTEN GEEIGNET FÜR: Große Haushalte oder kleine Spezialitätencafés.

The Verdict

Jedes Modell in dieser Liste der besten manuellen Espressomaschinen wurde sorgfältig ausgewählt, basierend auf den wünschenswertesten Eigenschaften, die eine manuelle Espressomaschine haben könnte. Das Elektra S1 Microcasa sticht jedoch als das Beste aus dem Haufen heraus. Wenn Sie außergewöhnliche Technik, große Wasserkapazität und Benutzerfreundlichkeit berücksichtigen, bietet dieses Modell das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Und vergessen wir nicht, dass der S1C Microcasa das Herzstück der Küche sein soll. Schwierig ist nur, einen Grinder zu finden, der zum italienischen Stil von Elektra passt.

beste manuelle espressomaschine

FAQs

Eine manuelle Espressomaschine ist eine tippe einer Espressomaschine, die Ihnen die vollständige Kontrolle über den Extraktionsprozess gibt. Diese Maschinen verfügen über einen Boiler, ein Manometer und einen manuellen Hebel zur Steuerung der Brühzeit und des Aufgusses.

Es gibt zwei Arten von manuellen Espressomaschinen – kolben- und federbetriebene. Diese funktionieren etwas anders, aber das Endergebnis ist ziemlich gleich.

Ja, La Pavoni ist gut. Das Unternehmen gehört zu den ältesten Espressomaschinenherstellern mit über 100-jähriger Tradition. Im Laufe der Jahre hat La Pavoni das Design des manuellen Espressokochers perfektioniert und bietet eine riesige Auswahl an Modellen.

Mit der eingebauten Dampfdüse schäumen Sie Milch auf. Gießen Sie am besten kalte frische Milch in ein Kännchen und stecken Sie die Spitze der Düse in die Milch. Sie sollten den Zauberstab auch nahe an der Krugseite halten, um einen Wirbel zu erzeugen.

Bevor Sie mit dem Dampfvorgang beginnen, vergessen Sie nicht, etwas Dampf in ein frisches Handtuch laufen zu lassen, um den Stab zu reinigen. So verhindern Sie, dass Verunreinigungen und Milchreste mit der Frischmilch in Kontakt kommen.

Referenzen
  1. Elert, G. (oJ). Dampftemperatur in einer Espressomaschine. Abgerufen von https://hypertextbook.com/facts/2004/StaceyJohnson.shtml
  2. Rao, S. Prewetting: Wann man es tut, wann nicht. (2016, 28. Oktober). Abgerufen von https://www.scottrao.com/blog/prewetting-when-to-do-it-when-not-to
  3. Der zertifizierte italienische Espresso. (nd). Abgerufen von http://www.espressoitaliano.org/en/The-Certified-Italian-Espresso.html
  4. Stamp, J. (2012, 19. Juni). Die lange Geschichte der Espressomaschine. Abgerufen von https://www.smithsonianmag.com/arts-culture/the-long-history-of-the-espresso-machine-126012814/

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Link kopieren