Coffeeble ist Reader-unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine für Sie kostenlose Affiliate-Provision. Weitere Informationen.

Cappuccino gegen Latte – Der wahre Unterschied zwischen diesen Getränken

Welche bevorzugen Sie? Ist es Latte oder Cappuccino, oder vielleicht beides, je nach Anlass? Zum Beispiel mögen Italiener eine Tasse Cappuccino zum Frühstück und Latte später am Tag. Aber es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um Ihr koffeinhaltiges Lieblingsgetränk zu genießen.

Allerdings gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen den beiden Getränken. Dieser Artikel erklärt all die feinen Nuancen, die Sie bemerken würden, wenn Sie Cappuccino und Latte nebeneinander vergleichen würden.

Cappuccino vs Latte: Ähnlichkeiten und Unterschiede

Was die Ähnlichkeiten betrifft, so gehören sowohl Cappuccino als auch Latte zur Kategorie der Milchkaffees. Beide beginnen mit einem Espresso-Shot, aber hier hören die Ähnlichkeiten auf.

ein Foto nebeneinander, das eine Tasse Cappuccino und eine Tasse Milchkaffee zeigt

Vor diesem Hintergrund sind die Unterschiede für das ungeschulte Auge möglicherweise nicht sofort erkennbar. Deshalb schaust du dir am besten die Rezeptur der einzelnen Drinks genauer an, um herauszufinden, was sie besonders macht.

Cappuccino-Rezept

Der klassische Cappuccino enthält einen einzigen Schuss Espresso. Die Verwendung von Filterkaffee oder Instantkaffee erzeugt keinen echten Cappuccino.

Der Espresso wird mit 1 ml aufgeschäumter Milch getoppt, gefolgt von 1 ml Milchschaum. Das Geheimnis liegt in der gleichen Menge aufgeschäumter und aufgeschäumter Milch. Auf diese Weise erhalten Sie einen sogenannten nassen/klassischen Cappuccino.

Es gibt auch trockene und knochentrockene Cappuccinos. Wenn Sie sich für trocken entscheiden, enthält das Rezept weniger aufgeschäumte Milch und mehr Schaum, während die knochentrockene Variante ganz ohne aufgeschäumte Milch auskommt.

Meister-Baristas empfehlen, die Cappuccino-Tasse heiß zu machen, bevor Sie die Zutaten einfüllen.

Latte-Rezept

Auch hier beginnt alles mit einem Schuss Espresso, obwohl es einige Rezepte gibt, die zwei Schüsse enthalten können. Die Zubereitung ist in jedem Fall gleich.

Gießen Sie den/die Espresso-Shot(s) in die Latte-Tasse und füllen Sie ihn mit einer großzügigen Menge aufgeschäumter Milch auf. Für einen echten Milchkaffee benötigen Sie zwischen 5 Unzen und 6 Unzen aufgeschäumte Milch. Fügen Sie eine Schicht Milchschaum hinzu. und Ihr Latte ist bereit für die Dekoration.

Wir schäumen die (Latte-)Milch so auf, dass wir nur wenig Luft in die Milch einbringen. Die ideale Temperatur liegt bei etwa 140 ° F.

Todd Salzman, Whole Latte Love

Wie Sie sehen können, liegt der Hauptunterschied in der Milchmenge in jeder Kaffeesorte. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Lattes leichter sind, weil die Milch einen Großteil des Espressos verdünnt. Wer aber lieber die Espresso-Aromen herausschmecken möchte, sollte es vielleicht mal mit einem knochentrockenen Cappuccino versuchen.

Keine Espressomaschine? Hier ist, wie Sie können Latte machen ohne einen.

Cappuccino vs. Latte: Eine kurze Geschichte koffeinhaltiger Köstlichkeiten

Cappuccino

eine Tasse schaumigen Cappuccino

Sie wissen es vielleicht nicht, aber Cappuccino verdankt seinen Namen den italienischen Kapuzinermönchen (1). Was hat Kaffee mit Brüdern zu tun? Der Geschichte nach ähnelt die Mischung aus aufgeschäumter Milch und Espresso der Farbe ihrer Robe.

Abgesehen von Kleinigkeiten tauchte das Getränk selbst erstmals Ende des 1700. Jahrhunderts in Wiener Cafés auf. Damals hieß er Kapuziner, was das deutsche Wort für Cappuccino ist. Und trotz seines österreichischen Erbes wurde Cappuccino ursprünglich in Italien erfunden.

Die moderne Version, die Sie kennen und lieben, kam nach dem Zweiten Weltkrieg, als Espressomaschinen weit verbreitet wurden. Dies ist auch die Zeit, in der ein ausgewogenes Nass-Cappuccino-Rezept angenommen wurde.

Expertentipp: Wenn Sie in Italien sind, vermeiden Sie es, nach dem Abendessen einen Cappuccino zu bestellen, oder Sie könnten seltsame Blicke von den Einheimischen bekommen (2).

Milch

Tasse Latte

Auf Englisch erschien Caffè Latte erstmals Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts. William Dean Howells verwendete den Begriff erstmals in seinem Essay „Italian Journeys“, um eine bestimmte Art von Kaffee zu beschreiben (3). Die europäischen Ursprünge können nicht in Frage gestellt werden, aber einige spekulieren immer noch, dass Latte eigentlich eine amerikanische Erfindung ist.

Der renommierte Kaffeeexperte Kenneth Davids argumentiert zum Beispiel, dass Latte ursprünglich in Italien an Orten aufgetaucht ist, die voll von amerikanischen Touristen sind. Einer der Gründe könnte sein, dass einige Amerikaner den traditionellen Cappuccino zu stark fanden, was dazu führte, dass mehr aufgeschäumte Milch hinzugefügt wurde.

Wussten Sie, dass die Italiener einen Latte traditionell mit einem Espressokocher auf dem Herd und nicht mit einer Espressomaschine zubereiten?

FAQs

Ein Cappuccino ist stärker als ein Latte. Denken Sie daran, dass ein Latte viel mehr aufgeschäumte Milch enthält, was ihn wesentlich milder macht als einen Cappuccino.

Ja, ein Cappuccino ist gesünder als ein Latte. Im Vergleich zu einem Milchkaffee hat ein Cappuccino weniger Kalorien und weniger Fett. Und wieder kommt es auf die Milchmenge an. Das heißt aber nicht, dass Milchkaffee ungesund ist, solange Sie die Aufnahme in vernünftigen Grenzen halten.

Nein, tut es nicht. Ein Cappuccino und ein Latte haben normalerweise die gleiche Menge an Koffein, vorausgesetzt, nur ein Schuss Espresso wird als Basis verwendet. Die Menge beträgt etwa 75 mg für jedes Getränk.

Wählen Sie Ihren eigenen Gewinner

Es ist immer toll, zusätzliches Wissen über Ihre Lieblingskaffeesorte zu gewinnen, aber das wird Ihre Vorlieben kaum ändern. Die Erkenntnisse aus diesem Artikel können Ihnen jedoch dabei helfen, Ihren Lebensgefährten zu beeindrucken und Ihnen einige Home-Barista-Punkte zu verdienen.

Referenzen
  1. Woher kommt der Name „Cappuccino“? Abgerufen von https://www.merriam-webster.com/words-at-play/where-do-we-get-cappuccino-from
  2. Wie man Kaffee trinkt wie ein echter Italiener Abgerufen von https://www.lonelyplanet.com/articles/how-to-drink-coffee-like-a-true-italian
  3. WD Howells, Italienische Reisen Abgerufen von http://www.nupress.northwestern.edu/content/italian-journeys

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren