Coffeeble ist Reader-unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine für Sie kostenlose Affiliate-Provision. Weitere Informationen.

Die De’Longhi EC155 Espresso- und Cappuccino-Hersteller Bewertung

ZUSAMMENFASSUNG: De'Longhi EC155

EG 155
  • Geschmack – Sanfter und vollmundiger Espresso
  • Crema und Schaum – Erzeugt eine dicke Cremaschicht und cremigen Schaum
  • Unterstützt ESE-Pads – Verwenden Sie Pads für einen schnellen Espresso-Shot
  • Preis – Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
„Ergibt einen großartig schmeckenden Espresso-Shot. Der Kaffee darin ist so viel glatter, klarer, weniger schaumig und ohne Bitterkeit.“ – Rollogisch

Wie gut ist der Espresso?

Suchen Sie eine Espresso- und Cappuccinomaschine, die Ihnen ein köstliches Gourmet-Kaffeegetränk servieren kann und gleichzeitig Ihr Budget nicht sprengt?

Dann haben Sie vielleicht einen Gewinner gefunden, denn die Cappuccinomaschine EC155 von De'Longhi könnte Ihren Wünschen gerecht werden.

Lesen Sie unbedingt weiter, um weitere wichtige Aspekte wie die Crema oder die Leistung des Milchaufschäumers zu erfahren.

Wenn Sie noch nichts von ESE-Pads gehört haben, die Sie auch in dieser Espressomaschine verwenden können, haben wir gerade einen weiteren Grund für Sie gefunden, auf dieser Seite zu bleiben!

Neben den Vor- und Nachteilen, dem Design und dem Cappuccino-Zubereitungsprozess werden wir alles behandeln!

Design

Wie viele andere Kaffeemaschinen ist auch die De'Longhi EC155 in ein schwarzes Kunststoffgehäuse mit Edelstahl-Frontplatte und Tropfschale eingefasst.

Mit einer Breite von 7.50 Zoll und einer Höhe von etwas mehr als 11 Zoll gehört sie definitiv zu den kleineren Espressomaschinen und passt problemlos unter Ihre Küchenschränke.

Alle verfügbaren Funktionen können mit dem schwarzen Wahlknopf gesteuert werden.

Ein nettes kleines Extra, das mir gefällt, ist die Wasserfüllstandsanzeige direkt hinter dem Milchaufschäumer, um leicht zu sehen, wann es Zeit ist, den abnehmbaren XNUMX-Liter-Wassertank nachzufüllen.

EG 155

Sicher, es ist nicht so robust wie die kommerzielle Qualität Rancilio Silvia oder so glatt wie andere DeLonghi-Modelle, aber diese Espressomaschine ist ihren Preis wert!

Lesbarkeit von Display und Einheiten

Wahrscheinlich brauchen Sie die Bedienungsanleitung die ersten paar Male, bis Sie sich daran erinnern, was die vier Symbole bedeuten und wann Sie den Funktionsknopf in welche Richtung drehen müssen, um die Schwenkdüse zu starten oder wie Sie den Espresso zubereiten.

Aber ich kann Ihnen versichern – Sie werden schnell den Dreh raus haben.

Von links nach rechts sehen Sie das Dampf-, Aus-, Ein- und das Symbol für die Kaffee-/Heißwasserausgabe. Zusätzlich gibt es eine OK-Kontrollleuchte, die grün leuchtet, wenn das Wasser oder der Dampf die richtige Temperatur erreicht hat.

Espresso-Zubereitungsprozess

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Espresso, Cappuccino zubereiten und Milch aufschäumen. Verlieren wir also keine Zeit und tauchen gleich ein.

Zunächst sollten Sie wissen, dass die Maschine vorheizen muss und Sie haben zwei Möglichkeiten, dies zu tun.

Die erste besteht darin, einfach die Espressomaschine einzuschalten und etwa 15-30 Minuten zu warten. So lange dauert es, bis die Maschine vorgeheizt ist.

delonghi espresso und cappuccino maschine

Alternativ können Sie es schneller vorheizen, indem Sie ein paar Schritte befolgen, die in der Anleitung sehr gut beschrieben sind. Der Vorteil des schnellen Vorheizens ist nicht nur, dass Sie Ihren Cappuccino viel schneller genießen können, es wärmt auch Ihre Tasse vor, wenn Sie die Stufe erreichen, um etwas heißes Wasser in eine Tasse zu geben.

Ein Nachteil könnte sein, dass Sie einen weniger heißen und aromatischen Espresso erhalten.

In Ordnung, lass uns einen Espresso machen.

Nachdem Sie Ihre Maschine vorgeheizt haben, ist es an der Zeit, den Filter mit etwas gemahlenem Kaffee zu füllen. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn gründlich manipulieren, um das bestmögliche Espresso-Erlebnis zu erzielen.

Coffeeble sagt: Keine Crema? Stärker stampfen! Zu dunkle Crema? Jetzt hast du zu fest gestampft.

Wenn Ihre Crema zu dunkel ist, haben Sie zu viel gestampft.

Fließt der Espresso zu schnell und die Crema ist zu wenig bis gar nicht vorhanden, wird der Kaffeesatz nicht fest genug verdichtet -> mehr Muskeln einsetzen!

Vergewissern Sie sich, dass die OK-Leuchte leuchtet, bringen Sie dann den Filterhalter an und drehen Sie den Auswahlknopf ganz nach rechts.

Das ist es.

Einfacher und schneller Espresso mit ESE-Pads

Dank des patentierten Doppelfunktions-Filterhalters von De'Longhi können Sie mit ESE-Pads bequemer eine Tasse Espresso zubereiten.

ESE oder Easy Serving Espresso ist ein Standard, der von vielen Kapselherstellern akzeptiert wird und es Ihnen erleichtert, einen schnellen Espresso zuzubereiten, ohne zu stopfen oder abzumessen.

Normale Kaffeepads sind größer als ESE-Pads, sodass Sie sie nicht in Maschinen verwenden können, die ESE-Pads unterstützen.

EC155 mit ESE-Pods

Eine Tasse Espresso mit einer Kapsel zu bekommen ist schnell und einfach. Setzen Sie einfach einen Pod in den Filter ein, befestigen Sie ihn und drehen Sie den Auswahlknopf ganz nach rechts. Erledigt!

Cappuccino bitte!

Da Sie bereits wissen, wie man einen Espresso macht, konzentrieren wir uns jetzt auf die Milch und wie man sie aufschäumt, um einen cremigen Cappuccino zu kreieren.

Sehen Sie sich das Video unten an, wie der Typ mit dem De'Longhi EC155 und Milchschaum Kunst macht. Sind das zwei Herzen? Wunderschönen!

Stellen Sie zunächst den Drehregler ganz links auf das Wolkensymbol, um den Dampfkessel vorzuheizen. Bereiten Sie in der Zwischenzeit einen ausreichend großen Schaumkrug vor und füllen Sie ihn mit etwas kalter Magermilch auf.

Die OK-Leuchte sollte jetzt leuchten, also fangen wir mit dem Aufschäumen an.

Tauchen Sie den schwenkbaren Strahlaufschäumer etwa einen halben Zentimeter in die Milch und geben Sie den Dampf ab, indem Sie den Dampfknopf drehen. Wenn die Milch an Volumen zunimmt, tauchen Sie den Aufschäumer vollständig in die Milch ein, bis er die perfekte cremige Textur erreicht hat.

Gießen Sie den Schaum vorsichtig in den Espresso und Ihr Cappuccino ist servierfertig.

DeLonghi EC155 Milchaufschäumer

Art des zu verwendenden Espressos

Wie wir bereits gelernt haben, können Sie normalen Espresso-Kaffee verwenden oder, wenn Sie den schnellen und bequemen Weg bevorzugen, einfach eine ESE-Kapsel nehmen.

Ich empfehle immer noch die normalen frisch gemahlenen Bohnen, weil der Geschmack des Espressos noch besser ist.

Art des zu verwendenden Filters

Du brauchst keine Papier- oder Dauerkaffeefilter mit dieser Maschine.

Alle erforderlichen Werkzeuge sind bereits im Paket enthalten, nämlich der Filterhalter, ein kleiner Filter für 1 Tasse oder Pads und ein großer Filter für 2 Tassen.

Espressobrühleistung

Wie die beliebten Barista-Express, diese Maschine hat eine 15-bar-Druckpumpe unter der Haube. Das ist mehr als genug, um eine schöne dicke Cremaschicht auf Ihrer Tasse Espresso zu erzeugen.

Allerdings sind nicht mehr als 8-10 bar nötig, damit das Wasser durch den Espresso gedrückt wird.

Reinigung der De'Longhi EC155 Espressomaschine

Sie haben es vielleicht erwartet und ja, Sie haben recht. Der De'Longhi braucht auch etwas Aufmerksamkeit in Bezug auf die Reinigung.

Es hat keine automatische Reinigungsfunktion, also müssen Sie Ihre Ärmel hochkrempeln und es mit Ihren Händen reinigen. Es verfügt jedoch über einen selbstansaugenden Betrieb, der langwierige Startvorbereitungen überflüssig macht.

Damit Sie besser verstehen, wie viel Aufwand es ist, die Reinigungsarbeit zu erledigen, erkläre ich Ihnen, was zu tun ist.

  • Reinigen Sie die Dampfdüse nach jedem Gebrauch
  • Reinigen Sie regelmäßig die Abtropfschale, den Wassertank und die Siebträger
  • Filter für gemahlenen Kaffee nach 200 Espressozyklen reinigen
  • Espressomaschine nach 200 Zyklen entkalken
  • Reinigen Sie den Auslass des Espressoboilers nach 300 Zyklen

ec 155 Tropfschale
De'Longhi EC155 Halbautomatischer Espresso

Siehe bei Amazon

Das Fazit: Die Espresso- und Cappuccinomaschine EC155 von De'Longhi

Der DeLonghi EC155 Espresso- und Cappuccinobereiter ist eine großartige Option, wenn Sie von einer Tropf- oder Einzelportionsmaschine in die Espressowelt wechseln möchten.

Der Geschmack ist weich und köstlich, der Aufschäumer erzeugt einen cremigen Milchschaum.

eine Tasse Cappuccino

Ja, die Maschine hat viel Plastik, aber für eine Einstiegsmaschine unter 100 US-Dollar kann die De'Longhi EC155 mit viel teureren Espressomaschinen konkurrieren.

Hast du den De'Longhi EC155 oder eine bessere Alternative? Dann würde ich gerne von dir hören, was du denkst? Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren