Coffeeble ist Reader-unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine für Sie kostenlose Affiliate-Provision. Weitere Informationen.

7 Beste Bio Kaffeebohnen (Einkaufsführer + Bewertungen)

Kaffee zu trinken ist seit Hunderten von Jahren weltweit ein Vergnügen, aber ob er aus biologischem Anbau stammt oder nicht, ist ein viel moderneres Anliegen. Da umweltfreundliche Praktiken und ethisch hergestellte Produkte wichtiger denn je sind, kann es schwierig sein, einen guten Kaffee zu finden, bei dem Sie sich nicht schuldig fühlen.

Deshalb haben wir diesen Überblick über unsere 7 besten Bio-Kaffeemarken zusammengestellt, sowie ein paar Tipps, worauf Sie achten sollten, um sicherzustellen, dass Ihre tägliche Tasse Kaffee mit minimalen Umweltauswirkungen hergestellt wird.

Auf einen Blick:

Zertifizierter und biologischer, entkoffeinierter Bio-Kaffee – So finden Sie den besten Bio-Kaffee für Sie

Die meisten unserer Favoriten Bohnen sind Bio. Aber was bedeutet Bio überhaupt?

beste Bio-Kaffeebohnen auf einer ebenen Fläche

Bio-Kaffee erfordert per Definition, dass er ohne den Einsatz von Chemikalien wie Düngemitteln und Pestiziden hergestellt wird. Natürlich muss es auch gentechnikfrei sein. Er ist von Natur aus unvergleichlich umweltfreundlicher als konventioneller Kaffee. Nur weil es als biologisch zertifiziert ist, heißt das jedoch nicht, dass es ethisch hergestellt ist oder dass es gut schmeckt.

Werfen wir also einen Blick auf einige der wichtigen Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie auf der Suche nach der perfekten Tasse Kaffee sind, die Ihrer Seele und Ihrem Energieniveau gleichermaßen gut tut.

Welche Zertifizierungen sind wichtig?

Es gibt eine Reihe verschiedener Organisationen, die Bio-Zertifizierungen anbieten, wobei jede ihre eigenen Standards hinsichtlich dessen hat, was qualifiziert ist. Alle sind sich einig, dass keine synthetischen Pestizide oder Düngemittel verwendet werden sollten, aber nicht alle bestehen darauf, dass der Boden, auf dem es wächst, auch frei von diesen schädlichen Chemikalien sein muss.

Das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten (USDA) bietet einen der angesehensten Standards mit einer Reihe strenger Anforderungen, die erfüllt werden müssen, bevor ein Unternehmen sein Gütesiegel erhält. Dabei spielt es keine Rolle, wo der Kaffee angebaut wurde, da die Standards für alle Produzenten gleich sind. Die USDA-Bio-Zertifizierung weist darauf hin, dass der Boden seit mindestens 3 Jahren frei von verbotenen synthetischen Chemikalien ist und dass die Produkte zu mindestens 95 % aus biologisch erzeugten Inhaltsstoffen bestehen (1).

Diese Methoden integrieren kulturelle, biologische und mechanische Praktiken, die den Ressourcenkreislauf fördern, das ökologische Gleichgewicht fördern und die Biodiversität bewahren.

USDA

Weitere wichtige Zertifizierungen sind:

  • Fairer Handel – Sie haben wahrscheinlich schon davon gehört. Es ist ein weltweit anerkannter Standard, der vorschreibt, dass Produkte zum Marktpreis gekauft werden müssen. Außerdem müssen sie soziale, wirtschaftliche und ökologische Standards auf allen Ebenen der Lieferkette erfüllen. Es entstand zunächst als Reaktion auf die schrecklichen Kämpfe, die die Mexikaner ertragen mussten
  • Zertifiziertes B – Damit ein Unternehmen ein zertifiziertes B-Unternehmen werden kann, müssen Unternehmen die Auswirkungen ihrer Geschäftspraktiken in allen Phasen berücksichtigen (2). Von den Vorteilen, die ihren Mitarbeitern zur Verfügung stehen, bis hin zur Herkunft ihrer Produkte wird ein B-zertifiziertes Unternehmen anhand von 80 verschiedenen Kriterien bewertet, um sicherzustellen, dass es verantwortungsvoll arbeitet.
  • Rainforest Alliance-Zertifizierung – Um eine Rainforest Alliance-Zertifizierung zu erhalten, muss ein Unternehmen seinen strengen Standard für nachhaltige Landwirtschaft erfüllen. Der Standard konzentriert sich auf den Erhalt der Biodiversität, die Schonung natürlicher Ressourcen und die Bereitstellung eines sicheren und fairen Arbeitsumfelds für seine Landwirte.

Wird es im Schatten angebaut?

Falls Sie sich gefragt haben, es gehört mehr dazu, ein umweltfreundliches Kaffeeunternehmen zu sein, als nur ein Bio-Produkt herzustellen. Eines der Kennzeichen einer wirklich umweltorientierten Anbaupraxis ist der Anbau im Schatten.

Ein Großteil des weltweiten Kaffees wird in Plantagen angebaut, die der Sonne ausgesetzt sind, was höhere Ernteerträge bringt. Diese Praxis trägt jedoch wenig dazu bei, der großen Vielfalt an Wildtieren, von Vögeln bis zu Libellen, die schattige Kaffeefarmen beheimaten, einen Lebensraum zu bieten (3). Um Platz für diese riesigen Plantagen zu schaffen, muss das natürliche Wachstum zurückgedrängt werden, wodurch sowohl die Tier- als auch die Pflanzenvielfalt erschöpft werden (4).

Im Schatten gewachsene Farmen tragen dazu bei, die Bodenerosion zu reduzieren und schaffen die perfekte Umgebung für das Gedeihen einer biodiversen Ökologie.

Der Anbau im Schatten sorgt für gesündere Pflanzen, beseitigt einen Großteil der Ursache für die Verwendung von synthetischen Düngemitteln und Pestiziden und produziert als Ergebnis wohl besseren Kaffee.

Wie finde ich den besten Bio-Kaffee in meiner Nähe?

Ihre erste Anlaufstelle sollte Ihr örtliches Third-Wave-Café sein. Während hochkarätige Marken wie Starbucks oft Bio-Kaffee in ihre Speisekarte aufnehmen, haben handwerkliche Cafés normalerweise eine größere Auswahl und achten mehr darauf, eine Vielzahl von umweltfreundlichen Optionen zu beschaffen. Es gibt auch löslichen Kaffee Marken die Bio-zertifizierte Varianten anbieten.

Wenn Sie in einem Teil der Welt leben, der für die Kaffeeproduktion geeignet ist, werden sie wahrscheinlich auch wissen, ob es eine lokale Quelle gibt, bei der Sie Bio-Kaffee direkt vom Bauernhof kaufen können. Na ja, vielleicht außer Hawaii. Die Kaffees, die in Hawaii angebaut werden, und sogar in den Kona Bezirk, sind nicht organisch.

Wenn Sie kein Bio-Café in der Nähe haben, hilft eine schnelle Google-Suche, da die meisten Unternehmen heutzutage die kostenlose Werbung nutzen, die ein Google-Eintrag enthält.

Wenn Sie einen lokalen Kaffeeproduzenten gefunden haben, sollten Sie ihn fragen, welche Zertifizierungen er hat und von welchen Organisationen. Wenn sie kein Zertifikat haben, das Sie anerkennen, ist ihr Kaffee wahrscheinlich nicht biologisch oder nicht einmal unbedingt ethisch hergestellt. Fragen Sie, ob sie gentechnisch veränderte Pflanzen verwenden, wie sie ihre Pflanzen düngen und wie engagiert sie sich für die Umwelt einsetzen. Wie sie diese Fragen beantworten, wird Ihnen viel über die Ethik ihres Unternehmens verraten.

Die besten Bio-Kaffeemarken 2022

Produkt Alle anzeigen Taste
Stärkste Todeswunsch Todeswunsch-Kaffee
  • Herkunft: Mischung – Indien und Peru
  • Braten: Dunkel
  • Verkostungsnotizen: Weich, Kirsche, Schokolade
Amazonas-Logo SEHEN SIE AM AMAZON
Camano Island Coffee Roasters Bio Camano Island Coffee Roasters Bio
  • Herkunft: Single – Sumatra
  • Braten: Dunkel
  • Verkostungsnotizen: Reichhaltig, fruchtig, nussig, Karamell
Amazonas-Logo SEHEN SIE AM AMAZON
Unsere Top-Wahl Volcanica Kaffee-Bio-Sortiment Volcanica Kaffee-Bio-Sortiment
  • Herkunft: Single – Kamerun, Dominikanische Republik, El Salvador, Guatemala, Nicaragua, Äthiopien, Sumatra, Peru
  • Braten: Mittel
  • Verkostungsnotizen: Abhängig von der Herkunft
Klicken Sie hier, um den Preis zu prüfen
Café Don Pablo Subtle Earth Bio-Gourmetkaffee Café Don Pablo Subtle Earth Bio-Gourmetkaffee
  • Herkunft: Honduras
  • Braten: Mitteldunkel
  • Verkostungsnotizen: Reichhaltige dunkle Schokolade, Milchschokolade, Karamell, Kakao, Honig
Amazonas-Logo SEHEN SIE AM AMAZON
Verfolger, Zweitplatzierter, Vizemeister Kicking Horse Kaffee Klugscheißer Kicking Horse Kaffee Klugscheißer
  • Herkunft: Mischung – Afrika, Mittelamerika, Südamerika
  • Braten: Mittel
  • Verkostungsnotizen: Rote Johannisbeere, Zuckerrohr, Milchschokolade, Honig, Beeren
Amazonas-Logo Siehe auf Amazon
Schläfriger Mönch Kaffee aus Äthiopien Schläfriger Mönch Kaffee aus Äthiopien
  • Herkunft: Single – Äthiopien
  • Braten: Mittel
  • Verkostungsnotizen: Schokolade, Heidelbeere, erdig
Klicken Sie hier, um den Preis zu prüfen
Riesenschritt der blauen Flasche Riesenschritt der blauen Flasche
  • Herkunft: Sumatra, Papua-Neuguinea und Uganda
  • Braten: Mitteldunkel
  • Verkostungsnotizen: Kakao, gerösteter Marshmallow, Graham Cracker
Amazonas-Logo Siehe auf Amazon
Todeswunsch-Kaffee
Stärkste Todeswunsch
  • Herkunft: Mischung – Indien und Peru
  • Braten: Dunkel
  • Verkostungsnotizen: Weich, Kirsche, Schokolade
Camano Island Coffee Roasters Bio
Camano Island Coffee Roasters Bio
  • Herkunft: Single – Sumatra
  • Braten: Dunkel
  • Verkostungsnotizen: Reichhaltig, fruchtig, nussig, Karamell
Volcanica Kaffee-Bio-Sortiment
Unsere Top-Wahl Volcanica Kaffee-Bio-Sortiment
  • Herkunft: Single – Kamerun, Dominikanische Republik, El Salvador, Guatemala, Nicaragua, Äthiopien, Sumatra, Peru
  • Braten: Mittel
  • Verkostungsnotizen: Abhängig von der Herkunft
Café Don Pablo Subtle Earth Bio-Gourmetkaffee
Café Don Pablo Subtle Earth Bio-Gourmetkaffee
  • Herkunft: Honduras
  • Braten: Mitteldunkel
  • Verkostungsnotizen: Reichhaltige dunkle Schokolade, Milchschokolade, Karamell, Kakao, Honig
Kicking Horse Kaffee Klugscheißer
Verfolger, Zweitplatzierter, Vizemeister Kicking Horse Kaffee Klugscheißer
  • Herkunft: Mischung – Afrika, Mittelamerika, Südamerika
  • Braten: Mittel
  • Verkostungsnotizen: Rote Johannisbeere, Zuckerrohr, Milchschokolade, Honig, Beeren
Schläfriger Mönch Kaffee aus Äthiopien
Schläfriger Mönch Kaffee aus Äthiopien
  • Herkunft: Single – Äthiopien
  • Braten: Mittel
  • Verkostungsnotizen: Schokolade, Heidelbeere, erdig
Riesenschritt der blauen Flasche
Riesenschritt der blauen Flasche
  • Herkunft: Sumatra, Papua-Neuguinea und Uganda
  • Braten: Mitteldunkel
  • Verkostungsnotizen: Kakao, gerösteter Marshmallow, Graham Cracker

Hier ist eine Liste der besten Bio-Kaffeebohnen, die Sie in Betracht ziehen könnten:

1. Todeswunsch-Kaffee – Stärkster Bio-Kaffee

Todeswunsch-Kaffee

Spezifikationen

  • Herkunft: Mischung – Indien und Peru

  • Röstung: Dunkle Röstung
  • Verkostungsnotizen: Weich, Kirsche, Schokolade

Da jede Tasse doppelt so viel Koffein enthält wie eine durchschnittliche Tasse Kaffee, ist Death Wish eine Mischung aus Arabica- und Robusta-Bohnen, die hauptsächlich aus Indien und Peru stammen. Es ist nichts für schwache Nerven oder schwache Konstitution. Trotz des Namens handelt es sich tatsächlich um eine umweltfreundliche Marke. Es ist sowohl Bio- als auch Fairtrade-zertifiziert. Ihr Herz schlägt also vielleicht schneller, aber Sie beschleunigen die ökologische Apokalypse nicht.

Seit ich Death Wish Coffee vor einigen Jahren probiert habe, ist es jetzt der einzige Kaffee, den ich problemlos trinken kann. Egal wie ich es repariere: schwarz, kugelsicher, Sahne, Zucker, etc. Ich kann eine andere Sorte herunterwürgen, wenn ich unbedingt muss, aber Death Wish ist die einzige, die ich schwarz trinken kann.

Jeannie M., Kunde

Der zusätzliche Koffein-Kick geht nicht zu Lasten des Geschmacks, da er verhindert, dass er zu sauer oder bitter wird. Tatsächlich hat er auch einen geringeren Säuregehalt als ein durchschnittlicher Kaffee. Es ist eine dunkle Röstung, die glatt ist, obwohl die Robusta-Bohnen Teil der Mischung sind. Dieser Kaffee ist kräftig und Sie werden Noten von Schokolade und Kirsche durchkommen.

Death Wish Coffee ist in einer Reihe von Größenoptionen sowie vorgemahlen, als ganze Bohne oder sogar in Schoten erhältlich. Sie haben sogar einen Abonnementdienst ähnlich wie diese. Das bedeutet, dass Sie für jede Art von Kaffeemaschine, mit der Sie sie verwenden möchten, die richtige Menge für Sie kaufen können. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Tag zu beginnen, ohne die Menge an Kaffee, die Sie trinken, verdoppeln zu müssen. Wenn Sie aus Ihrem morgendlichen Espresso das Beste für Ihr Geld herausholen möchten, suchen Sie nicht weiter.

Vorteile:

  • Der stärkste Kaffee der Welt – doppelt so stark wie eine durchschnittliche Tasse

  • Niedriger Säuregehalt
  • USDA-zertifiziertes Bioprodukt
  • Fairer Handel
  • Vorgemahlen, ganze Bohne oder in Schoten erhältlich

Nachteile:

  • Nicht für koffeinempfindliche Personen geeignet

  • Vermeiden Sie, wenn Sie schwanger sind

2. Camano Island Coffee Roasters Bio – Sumatra Bio-Kaffee

Camano Island Coffee Roasters Bio

Spezifikationen

  • Herkunft: Single – Sumatra

  • Röstung: Dunkle Röstung
  • Verkostungsnotizen: Reichhaltig, fruchtig, nussig, Karamell

Camano Island Coffee Roasters kümmern sich sowohl um die Umwelt als auch um die Lebensgrundlagen der Menschen, die ihren Kaffee herstellen. Deshalb ist alles, was sie anbauen, nicht nur biologisch, im Schatten gewachsen und Fairtrade, sondern wird auch zu den Standardpreisen bezahlt. Ihr Kaffee mag etwas über dem Durchschnittspreis liegen, aber Sie können sicher sein, dass er das Leben der Bauern, die ihn anbauen, positiv beeinflusst.

Sumatra-Kaffee ist nicht überall beliebt, aber selbst wenn Sie normalerweise kein Fan sind, ist dieses Single-Origin-Gebräu einen Versuch wert. Es ist robust und reich, mit einem komplexen Repertoire an Aromen, beginnend fruchtig, mit einem Hauch von Nüssen und einem Hauch Karamellsüße, was es zu einer großartigen Wahl für nach dem Abendessen macht. Noch besser für abendliche Trinker, es hat einen natürlich niedrigen Koffeingehalt, also probieren Sie es aus, anstatt nach dem entkoffeinierten Kaffee zu greifen.

Sumatra von Camano Island ist auch in leichten und mittleren Röstungen und in Größen von einem bis drei Pfund erhältlich. Sie garantieren, dass Ihr Kaffee innerhalb von 48 Stunden nach dem Rösten an Sie verschickt wird, sodass Sie sicher sein können, dass es sich um eine frische Charge handelt, wenn er ankommt. Außerdem sind die Bohnen, die in den Beutel kommen, als Specialty Grade zertifiziert, was bedeutet, dass sie von besonders hoher Qualität sind.

Vorteile:

  • Von Natur aus niedriger Koffeingehalt

  • Top 1% Arabica-Bohnen in Spezialqualität
  • USDA Certified Organic
  • Fairer Handel
  • Schatten gewachsen

Nachteile:

  • Nicht so toll für einen morgendlichen Koffeinschub

3. Volcanica Kaffee-Bio-Sortiment – Die meisten Bio-Sorten

Spezifikationen

  • Herkunft: Single – Kamerun, Dominikanische Republik, El Salvador, Guatemala, Nicaragua, Äthiopien, Sumatra, Peru

  • Röstung: Mittlere Röstung
  • Verkostungsnotizen: Abhängig von der Herkunft

Volcanica wird schnell zum Synonym für qualitativ hochwertigen Kaffee aus ethischen Quellen zu vernünftigen Preisen. Sie sogar seltene jamaikanische Kaffeebohnen in ihrem Sortiment. Sie besuchen Bauernhöfe, bevor sie ihre Produkte kaufen, und sie spenden 1 % ihres gesamten Einzelhandelsumsatzes für wohltätige Zwecke.

Mit 11 verschiedenen Single-Origin-Kaffees aus 9 verschiedenen Regionen zur Auswahl, haben sie einen Kaffee für fast jeden Gaumen. Alle von ihnen sind mittel geröstete Kaffees, also wenn Sie suchen etwas dunkles or hell geröstete Kaffeebohnen, da musst du woanders suchen. Wenn Sie jedoch den Kaffee eines bestimmten Landes bevorzugen, werden Sie wahrscheinlich eine organische Volcanica-Version finden, die möglicherweise der perfekte ethische Ersatz ist.

Sie können sicher sein, dass Sie das bekommen bester Geschmack möglich, da die Bohnen bei Ihrer Bestellung in kleinen Chargen geröstet werden und als ganzer Bohnenkaffee oder vorgemahlen erhältlich sind.

Vorteile:

  • 11 verschiedene Single-Origin-Kaffees zur Auswahl

  • USDA-zertifiziertes Bioprodukt
  • Fairer Handel
  • Südamerikanische Kaffees sind von der Rainforest Alliance zertifiziert
  • Auf Bestellung geröstet

Nachteile:

  • Keine hellen oder dunklen Röstoptionen

4. Café Don Pablo Subtle Earth Bio-Gourmetkaffee – Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Café Don Pablo Subtle Earth Bio-Gourmetkaffee

Spezifikationen

  • Herkunft: Honduras

  • Röstung: Mitteldunkle Röstung
  • Verkostungsnotizen: Reichhaltige dunkle Schokolade, Milchschokolade, Karamell, Kakao, Honig

Don Pablo Coffee ist eine weitere Marke, die großen Wert auf ethisch angebauten und umweltfreundlichen Kaffee legt. Sie halten an hochgelegenen, im Schatten angebauten Bohnen fest und können dank ihres kleinen Familienunternehmens persönliche Beziehungen zu ihren Erzeugern aufbauen. Aus diesem Grund haben sie ihr eigenes Sharing Certified-Programm entwickelt, das sie als eine noch effektivere Version des Fairtrade-Standards bezeichnen.

Der Kaffee selbst ist reichhaltig und samtig auf der Zunge, mit einem süßen Schokoladenprofil, das sich von dunkler Schokolade zu Milchschokolade bewegt, mit einem Hauch von Karamell, Honig und Kakao. Ja, das sind drei verschiedene Arten von Schokoladenaromen! Es ist süß, säurearm, und serviert am besten schwarz.

Don Pablo's Subtle Earth wird auf Bestellung in kleinen Chargen geröstet, um die Frische Ihrer Bohnen zu gewährleisten. Es ist in den Röstungen Light, Dark und Full City Dark sowie in Wasserverarbeitung erhältlich Entkoffeinierte Sorte. Vorgemahlen, ganze Bohne oder sogar in Schoten, dieser Bio-Kaffee bietet eine Geschmackstiefe, ohne die Bank zu sprengen.

Vorteile:

  • Schattengewachsen

  • USDA-zertifiziertes Bioprodukt
  • Teilen zertifiziert
  • Auf Bestellung in kleinen Chargen geröstet
  • Niedriger Säuregehalt
  • Auch erhältlich Decaf
  • Erschwinglicher

Nachteile:

  • Einige Qualitätsprobleme mit den letzten Chargen

5. Kicking Horse Kaffee Klugscheißer – Unsere bevorzugte mittlere Röstoption

Kicking Horse Kaffee Klugscheißer

Spezifikationen

  • Herkunft: Mischung – Afrika, Mittelamerika, Südamerika

  • Röstung: Mittlere Röstung
  • Verkostungsnotizen: Rote Johannisbeere, Zuckerrohr, Milchschokolade, Honig, Beeren

Kicking Horse ist eine unbeschwerte kanadische Kaffeemarke, aber lassen Sie sich nicht täuschen. Das Unternehmen nimmt seine Verpflichtung zur sozialen Verantwortung ernst und produziert einige hervorragende Mischungen, ohne Kompromisse bei nachhaltigen Anbaupraktiken einzugehen. Es verfügt über alle Zertifizierungen, die Sie von einem Unternehmen erwarten, das sich um die Umwelt kümmert, und es ist sogar sichergestellt, dass seine Kaffees koscher sind.

Der Smart Ass ist nur eine der verfügbaren Sorten von Bio-Kaffee, und es ist diejenige, die wir aus einem bestimmten Grund vorgestellt haben. Es ist eine köstliche Frühstücksmischung mit einem süßen Geschmack von Beeren und roten Johannisbeeren mit einem Hauch von Zuckerrohr und Milchschokolade. Wie Kicking Horse Coffee selbst es ausdrückte, ist es „frech, hell und frühreif“. Wie ein übermäßig neugieriger Fünfjähriger sorgt es auf jeden Fall für einen interessanten Morgen!

Der Smart Ass von Kicking Horse Coffee ist nur als Vollbohnenkaffee erhältlich, also müssen Sie in eine eigene Mühle investieren, um diesen Kaffee zu genießen. Frisch gemahlen ist jedoch sowieso der beste Weg, um das Beste aus Ihren Bohnen herauszuholen. Betrachten Sie es also so, dass Sie den bestmöglichen Geschmack aus Ihrem Getränk herausholen können. Es eignet sich für alle Arten der Kaffeezubereitung, von fein gemahlen Espresso zu einer groben französischen Presse und kommt sogar heraus ideal für die Zubereitung von Cold Brew.

Vorteile:

  • Köstliche mittlere Röstung

  • USDA-zertifiziertes Bioprodukt
  • Fairer Handel
  • Koscher

Nachteile

  • Nicht vorgemahlen erhältlich

6. Schläfriger Mönch Kaffee aus Äthiopien – Unser liebster äthiopischer Single-Origin-Kaffee

Spezifikationen

  • Herkunft: Single – Äthiopien

  • Röstung: Mittlere Röstung
  • Verkostungsnotizen: Schokolade, Heidelbeere, erdig

Sleepy Monk Coffee ist ein kleines Kaffeehaus am Strand in Cannon Beach, Oregon, das stolz darauf ist, sicherzustellen, dass alle Kaffeebohnen auf der Speisekarte biologisch zertifiziert sind und großartig schmecken.

Wussten Sie, dass Äthiopien die angestammte Heimat der Kaffeepflanze ist?

Nur die hochwertigsten äthiopischen Bohnen zeigen Blaubeernoten, wenn Sie sie trinken, und genau das finden Sie in der mittleren Röstung von Sleepy Monk.

Sleepy Monk's Ethiopian ist ein robuster Drink mit erdigem Aspekt. Die Blaubeere verbindet sich mit einem Hauch von Schokolade und einem weichen, erdigen Abgang, um einen äthiopischen Kaffee mit einem einzigen Ursprung zu bilden, der kaum zu übertreffen ist. Sein komplexes und nuanciertes Geschmacksprofil macht ihn zu einem Muss, besonders wenn Sie ein Third Wave-Kaffeetrinker sind. Sie haben auch eine Reihe verschiedener Kaffees aus anderen Quellen, von leicht bis zu französischer Röstung.

Vorteile:

  • USDA-zertifiziertes Bioprodukt

  • Auf Bestellung in kleinen Chargen geröstet
  • Erhältlich in einer großen Auswahl an vorgemahlenen Größen sowie als ganze Bohne

Nachteile:

  • Keine Angaben zur Nachhaltigkeit ihrer Lieferanten

7. Riesenschritte der blauen Flasche – Unsere Lieblings-Medium-Dunkel-Mischung

Blaue Flaschen-Kaffee-riesige Schritte

Spezifikationen

  • Herkunft: Sumatra, Papua-Neuguinea und Uganda

  • Röstung: Mitteldunkle Röstung
  • Verkostungsnotizen: Kakao, gerösteter Marshmallow, Graham Cracker

Blue Bottle Coffee ist bekannt, aber lassen Sie sich davon nicht davon abhalten, dies zu versuchen. Beginnend in San Francisco, Kalifornien (der koffeinreichsten Stadt der Vereinigten Staaten), breitete sich Blue Bottle bald auf Cafés auf der ganzen Welt aus.

Sie versenden von ihrer Rösterei in Oakland, Kalifornien, und versprechen, dass jede Bestellung nicht später als 24 Stunden nach dem Rösten versendet wird. Sie führen auch wöchentliche Cuppings an jeder eingehenden Bohne durch – im Fall von Mischungen wie den Giant Steps sowohl bei den einzelnen Bohnen als auch bei der endgültigen Kombination. Alle Bohnen, die in Giant Steps verwendet werden – aus Sumatra, Uganda und Papua-Neuguinea – sind biologisch, wie von CCOF, einer USDA-akkreditierten Zertifizierungsstelle mit Sitz in Santa Cruz, Kalifornien, zertifiziert.

Dieser Kaffee zeigt, warum Mischungen großartig sein können, wenn sie von Menschen mit einer großen Liebe für fabelhaften Kaffee hergestellt werden. Auf einer tiefen Kakaobasis erblüht Giant Steps mit Vanille- und Karamellnoten von geröstetem Marshmallow und dem Vollkorngeschmack von Graham Crackern. Wenn das für Sie ein wenig zu sehr nach „Smores“ klingt, machen Sie sich keine Sorgen – Diese Bohnen funktionieren wunderbar in der French Pressund sogar übergießen und Moka-Kanne.

Und ja, Jazzfans: Es ist nach dem Klassiker von John Coltrane benannt (5), die Geschmeidigkeit, Pyrotechnik und Klangschichten kombiniert. Genau wie dieser Kaffee mit Geschmack.

Vorteile:

  • CCOF-zertifizierter Bio-Anbau

  • Geröstet in zertifizierten Bio-Röstmaschinen
  • Wöchentliche Qualitätskontrolle Geschmackstests
  • Versandzeit maximal 24 Stunden nach Röstung

Nachteile:

  • Nur als ganze Bohne erhältlich

Bio-Kaffeebohnen und -Marken – unser Urteil

Kaffee aus biologischem Anbau ist nicht nur besser für den Planeten, sondern gehört auch mit Abstand zu den besten Verkostungsoptionen auf dem Markt. Zum Glück müssen Sie Ihre Moral nicht kompromittieren, um einen köstlichen Espresso zu bekommen. Während wir den unglaublichen Punsch von Death Wish Coffee lieben, gibt es so viele andere großartige Optionen, die es wert sind, probiert zu werden. Ganz ehrlich, wenn Sie keinen finden können, der perfekt für Sie ist, versuchen Sie es vielleicht nicht hart genug.

FAQs

Bio-Kaffee ist in der Tat besser für Ihre Gesundheit. Es hat eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, die durch ihre natürlicheren Produktionsmethoden verstärkt werden. Diese beinhalten:

Reich an Antioxidantien und Mikronährstoffen

Ein natürlich niedriger Säuregehalt ist besser für Menschen mit empfindlichem Magen und reduziert Schäden am Zahnschmelz

Bio-Dekoffein verwendet auch ein Verfahren, das die schädlichen Chemikalien vermeidet, die manchmal verwendet werden, um Koffein aus Kaffee zu entfernen

Der Zertifizierungsprozess variiert je nach Organisation, die ihr Gütesiegel vergibt. Es beinhaltet normalerweise eine lange Reihe von Analysen und Überprüfungen, um sicherzustellen, dass das Produkt den Standards entspricht. In vielen Ländern kann die fälschliche Behauptung, ein Produkt sei biologisch, mit einer hohen Geldstrafe für jeden Verstoß geahndet werden. Sie unterliegen auch häufigen Kontrollen und Zertifizierungen müssen regelmäßig erneuert werden, normalerweise zwischen einem und drei Jahren.

Referenzen
  1. Ökologische Produktions- und Handhabungsstandards, USDA. (2002, Oktober). Abgerufen von https://www.ams.usda.gov/sites/default/files/media/OrganicProductionandHandlingStandards.pdf
  2. Über B-Corps. (nd). Abgerufen von https://bcorporation.net/about-b-corps
  3. Ökologische Vorteile von im Schatten angebautem Kaffee. (nd) Abgerufen von https://nationalzoo.si.edu/migratory-birds/ecological-benefits-shade-grown-coffee
  4. Rodewald, A. (2017, 30. April). „Shade-grown“-Kaffee hat einen überraschenden Vorteil für die Umwelt. Abgerufen von https://www.businessinsider.com/shade-grown-coffee-has-a-surprising-environmental-benefit-2017-4
  5. Jones, J. (2018, 13. November). Jazz deconstructed: Was macht John Coltranes „Giant Steps“ so bahnbrechend und radikal? Abgerufen von http://www.openculture.com/2018/11/jazz-deconstructed-makes-john-coltranes-giant-steps-groundbreaking-radical.html

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Link kopieren