Coffeeble ist Reader-unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine für Sie kostenlose Affiliate-Provision. Weitere Informationen.

Kaffee aus Costa Rica: Fakten, Leitfaden und die besten Marken zum Kaufen

Kaffee aus Costa Rica gilt als einer der besten der Welt. Zwischen den Anbaubedingungen und der gut etablierten Kaffeeindustrie produziert das Land beständige, qualitativ hochwertige Bohnen.

Tauchen Sie ein wenig tiefer ein, und Sie werden eine reiche Kaffeekultur finden, die so abwechslungsreich ist wie jede größere Kaffee produzierende Nation. Von den Anbaugebieten bis zu den einzigartigen Prozessen finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen.

Erste Wahl
"Cafe

Café Britt Herkunft aus Costa Rica

Es gibt drei verschiedene Geschmacksprofile, die Sie genießen können.
Sie sind Single-Origin und 100 % Arabica-Bohnen.
Sie gehen direkt vom Hof ​​zum Röster.

Wie finde ich den besten Kaffee aus Costa Rica?

Wie jede Kaffeeanbauregion weltweit hat Costa Rica sein Terroir und seine Prozesse, die seinen Bohnen einzigartige Eigenschaften verleihen. Costa Rica ist bekannt für einige der hochwertigsten Bohnen. Dies liegt zum Teil daran, dass sie 1988 die Produktion von Robusta verboten haben und jetzt nur noch Arabica-Kaffee anbauen (1). 

Aber es gibt noch ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie den besten Kaffee in die Hände bekommen möchten.

PRODUKTE Details Taste
Alles in allem das Beste Café Britt Café Britt Costa Rican Origins Kaffeepaket
  • Mittlere Röstung
  • Schokolade, Grapefruit (Tarrazu); Gewürz, Zitrus (Tres Rios); erdig (Poas)
  • Übergießen, abtropfen lassen
Amazonas-Logo SEHEN SIE AM AMAZON
Kaffeebohne direkt aus Costa Rica Tarrazu Kaffeebohne direkt aus Costa Rica Tarrazu
  • Leichter Braten
  • Zitrone, Schokolade, Honig
  • Kaltes brauen
Amazonas-Logo SEHEN SIE AM AMAZON
Costa-Rica-Pearberry Volcanica Costa Rica Erdbeere
  • Mittlere Röstung
  • Honig, Zitrone, Mandel
  • Für über
Klicken Sie, um den Preis zu überprüfen
Budgetauswahl Frisch geröstete Kaffeebohnen aus Costa Rica Frisch geröstete Kaffeebohnen aus Costa Rica
  • Mittlere Röstung
  • Honig, Schokolade
  • Espresso
Amazonas-Logo SEHEN SIE AM AMAZON
Orens Costa Rica La Minita Orens Costa Rica La Minita
  • Mittlere Röstung
  • Schokolade, Obst, Honig
  • französische Presse
KLICKEN, UM PREIS ZU PRÜFEN
peet costa rica Peets Costa Rica
  • Dunkler Braten
  • Rauchige Noten
  • Tropfbrühen, French Press
KLICKEN, UM PREIS ZU PRÜFEN
Café Britt Costa Rican Origins Kaffeepaket
Alles in allem das Beste Café Britt
  • Mittlere Röstung
  • Schokolade, Grapefruit (Tarrazu); Gewürz, Zitrus (Tres Rios); erdig (Poas)
  • Übergießen, abtropfen lassen
Kaffeebohne direkt aus Costa Rica Tarrazu
Kaffeebohne direkt aus Costa Rica Tarrazu
  • Leichter Braten
  • Zitrone, Schokolade, Honig
  • Kaltes brauen
Volcanica Costa Rica Erdbeere
Costa-Rica-Pearberry
  • Mittlere Röstung
  • Honig, Zitrone, Mandel
  • Für über
Frisch geröstete Kaffeebohnen aus Costa Rica
Budgetauswahl Frisch geröstete Kaffeebohnen aus Costa Rica
  • Mittlere Röstung
  • Honig, Schokolade
  • Espresso
Orens Costa Rica La Minita
Orens Costa Rica La Minita
  • Mittlere Röstung
  • Schokolade, Obst, Honig
  • französische Presse
Peets Costa Rica
peet costa rica
  • Dunkler Braten
  • Rauchige Noten
  • Tropfbrühen, French Press

Anbaugebiete Costa Ricas

Obwohl Costa Rica eine relativ kleine Nation ist, hat es acht verschiedene Anbaugebiete. Vielleicht ist es diese Vielfalt, die es von anderen Ländern unterscheidet. 

Die Vielfalt verschaffte den Bohnen aus Costa Rica einen Platz in der internationalen Kaffeeszene.

Tarrazu: Südöstlich der Hauptstadt San Jose gelegen, ist dies vielleicht die bekannteste Region Costa Ricas, in der 35 % der Kaffeebohnen angebaut werden. Tarrazu liegt an den Hängen des Quepos-Gebirges im Zentrum des Landes. Es hat eine Höhe von 3,900 bis 5,500 Fuß. Eine solche Erhebung ist ideal für die Produktion von hochwertigem Kaffee. 

Wir sind privilegiert durch die Höhe, den Boden, die Temperatur und das Klima.

William Rojas, Kaffeekollektiv CoopteDota

Die hier produzierten Kaffees haben einen hohen Säuregehalt mit Aromen von Honig und Schokolade.

Western Valley: Selbst innerhalb dieser einzelnen Region können die Geschmacksprofile von Farm zu Farm variieren. Dies liegt an den unterschiedlichen Mikroklimata in der Region. Viele der preisgekrönten Bohnen des Landes stammen aus dem Western Valley (2). 

Erwarten Sie von diesen Kaffeebohnen komplexe Aromen mit Noten von Steinobst, Zitrusfrüchten, Honig und Vanille.

Central Valley: Dieses Gebiet umfasst Land in verschiedenen Höhen, die von 2,900 bis 5,200 Fuß reichen. Während das allgemeine Geschmacksprofil des Central Valley-Kaffees mit Schokoladen- und Honignoten ausgewogen ist, hängen Faktoren wie Intensität und Säure von der Höhe ab, in der die Bohnen angebaut wurden (3).

Tres Rios: Nur 2 % des Kaffees des Landes werden hier angebaut, aber er ist am bekanntesten. Der Boden ist reich an Asche vom nahe gelegenen Vulkan Irazu, der ein ideales Terroir für Kaffee bietet. Erwarten Sie einen vollmundigen Kaffee mit Aromen von reicher Frucht und Schokolade. Diese Region wird sogar als das „Bordeaux von Costa Rica“ bezeichnet.

Brunka: Der größte Teil des in dieser Region angebauten Kaffees wird in tieferen Lagen gefunden, obwohl einige Kaffeespezialitäten auf höher gelegenen Farmen produziert werden. Hier trägt die hohe Luftfeuchtigkeit dazu bei, leichte und subtile Aromen mit Aromen wie Jasmin und Orangenblüte zu entwickeln. 

Guanacaste, Orosi, Turrialba: Nur 5 % des costaricanischen Kaffees stammen aus diesen drei Gebieten zusammen, die alle in niedrigeren Höhenlagen zu finden sind. Turrialban-Bohnen haben eine leichte Rauchigkeit von der Asche des nahe gelegenen Vulkans.

Verarbeitungsmethoden in Costa Rica

Normalerweise verarbeiten wir Kaffee Bohnen auf eine von zwei Arten: natürlich und gewaschen

Bei der gewaschenen oder „nassen“ Verarbeitung wird der Bohne vor dem Trocknen das gesamte Fruchtfleisch entzogen. Der resultierende Kaffee ist hell und sauer, wobei die Aromen von der Bohne selbst stammen. Diese Methode wird häufig bei anderen mittelamerikanischen Bohnen wie verwendet Kaffee aus Guatemala.

Beim natürlichen oder „trockenen“ Verfahren bleiben Kaffeekirschen in ihrem natürlichen Zustand (mit ihrem gesamten Fruchtfleisch). Was folgt, ist der Trocknungsprozess. Das Fruchtfleisch verleiht dem Kaffee während des Prozesses seinen Geschmack, der reichhaltige, fruchtige Aromen entwickelt. Der Pul wird nach dem Trocknen entfernt.

In der Tasse sind mit Honig verarbeitete Kaffees tendenziell komplexer als ihre gewaschenen Analoga, aber nicht so fruchtig wie natürliche Kaffees.

Trianon-Kaffee

Kaffeeproduzenten produzieren Costa-Rica-Kaffee oft mit einer dritten Methode: Honig Verarbeitung

Dies ist wie eine Mischung aus natürlichem und gewaschenem Kaffee. Hier verbleibt ein Teil der Früchte für die Fermentation und den Trocknungsprozess auf den Bohnen. Je nachdem, wie viel Fruchtfleisch übrig bleibt, werden diese Bohnen als gelber Honig, roter Honig oder schwarzer Honig bezeichnet. Gelbe Honigbohnen haben einen aromatischeren Geschmack und eine milde Süße, während roter Honig fruchtigere Aromen hat und schwarze Honigbohnen reichhaltig und süß sind.

Kaffee aus Costa Rica - Infografik zur Honigverarbeitung

Der beste Kaffee aus Costa Rica 2022

Wenn Sie nach den Marken suchen, die die einzigartigen Eigenschaften des besten Kaffees aus Costa Rica am besten veranschaulichen, haben wir sechs unserer Favoriten zusammengestellt. 

Wenn Sie jedoch nach einer schnellen Koffeinlösung als Kaffee aus ganzen Bohnen suchen, lesen Sie unseren Leitfaden zu sofortig Kaffee.

1. Café Britt Costa Rican Origins Kaffeepaket - Insgesamt am besten

"Kaffee

Spezifikationen

  • Braten: Mittel

  • Verkostungsnotizen: Schokolade, Grapefruit, Gewürze, Zitrusfrüchte, erdig
  • Am besten geeignet für: Übergießen, Aufbrühen
  • Region: Tarrazu, Tres Rios, Poas

Das Café Britt bietet den idealen Einstieg in die Kaffeewelt Costa Ricas. Und sie wissen ein oder zwei Dinge darüber. Das Unternehmen ist auf Kaffee aus Costa Rica spezialisiert und seit seiner Gründung vor mehr als 30 Jahren dort ansässig.

Dieses 3er-Pack unterstreicht die Geschmacksvielfalt aus drei der bekanntesten Kaffeeanbaugebiete. Die Single-Origin-Bohnen haben alle eine mittlere Röstung erhalten, um Intensität und helle Säure auszugleichen, was sie großartig macht übergießen Kaffee.

Mit dem Tarrazu-Kaffee erhalten Sie eine ausgeprägte Säure mit Zitrus-Grapefruit-Noten, gemildert durch die Süße von Schokolade. Der Kaffee Tres Rios hat ein eleganteres Profil mit Gewürz- und Zitrusaromen und Steinobstaromen. Die ganze Poas-Bohne kontrastiert mit dem erdigen, aber fruchtigen Aroma, für das diese Region bekannt ist. 

Wem ein Dreierpack zu viel Aufwand macht, dem bietet Café Britt auch Kaffees in Einzelpackungen an, inklusive mittlerer Röstung bio Bohnen aus der Region Brunca in Costa Rica.

2. Kaffeebohne direkt aus Costa Rica Tarrazu – Bester heller Braten

"Kaffee

Spezifikationen

  • Braten: Leicht

  • Verkostungsnotizen: Zitrone, Schokolade, Honig
  • Am besten geeignet für: Cold Brew 
  • Region: Tarrazu

Leichte Braten auf Tarrazu-Kaffee lassen Sie den Kaffee die frische Säure behalten, für die die Region berühmt ist. Dieser Kaffee hat ein süßes und komplexes Geschmacksprofil mit fruchtigen Zitronennoten, begleitet von Milchschokolade und Honig. 

Das Ergebnis ist ausgewogen und unglaublich glatt. Wenn Sie Cold Brew mögen, dies ist eine hervorragende Möglichkeit, das Beste aus diesen Bohnen herauszuholen.

Coffee Bean Direct liefert geröstete und ungeröstete Bohnen aus einigen der exklusivsten Anbaugebiete der Welt. Dazu gehören hawaiianischer Kona-Kaffee, Kenianische AA-Bohnen und Blue Mountain Bohnen aus Jamaika.

Das Unternehmen ist ein reines Online-Geschäft geblieben, damit es direkt an die Kunden liefern kann. Das bedeutet, dass die Bohnen frischer sind, als wenn sie vorher in einem Geschäft gestanden hätten. Coffee Bean Direct röstet auf Bestellung und verpackt jede Tüte von Hand.

3. Volcanica Costa Rica Erdbeere – Beste einzelne Herkunft

Spezifikationen

  • Braten: Mittel

  • Verkostungsnotizen: Honig, Zitrone, Mandel
  • Am besten für: Übergießen
  • Region: Tres Rios

Diese einzigartigen Bohnen werden von einem einzigen Anwesen in der Region Tres Rios geerntet, die für ihre milden und süßen Kaffees bekannt ist. Sie finden das Aquiares Estate auf einer Höhe von 5,200 Fuß, wo alle Bohnen im Schatten wachsen und von der Rainforest Alliance zertifiziert sind.

Nur etwa 5 % aller Kaffeebohnen sind sogenannte Peaberrys.

Diese seltenen Bohnen sind kleiner und dichter als normale Bohnen, und Fans sagen, dass sie einen merklich süßeren und aromatischeren Kaffee produzieren (4).

Costa Rica Peaberry von Volcanica hat ein Geschmacksprofil, das sowohl für die Region Tres Rios als auch für diese besondere Bohne typisch ist. Die Süße wird durch den Geschmack von Honig demonstriert, während Zitronenaromen eine Helligkeit verleihen, die der Tasse Ausgewogenheit verleiht. Sie erhalten auch Hinweise auf nussige Mandeln.

Wenn Sie das Kaffeeerlebnis Costa Ricas ohne Trubel erleben möchten, bietet Volcanica entkoffeiniert Kaffeebohnen aus der Region Tarrazu.

4. Frisch geröstete Kaffeebohnen aus Costa Rica – Budgetauswahl

"Frisch

Spezifikationen

  • Braten: Mittel

  • Verkostungsnotizen: Honig, Schokolade
  • Am besten geeignet für: Espresso
  • Region: Tarrazu

Frisch gerösteter Kaffee ist eine erschwingliche Option für alle, die den einzigartigen Geschmack von Tarrazu-Bohnen erleben möchten. Ihr niedriger Preis bedeutet jedoch nicht schäbige Praktiken. Alle Arbeiter auf den Farmen werden während des gesamten Produktionsprozesses mit medizinischer Versorgung, Versicherung, Unterkunft und Transport versorgt. 

Das Unternehmen verwendet einen umweltfreundlichen Loring-Röster, der die COXNUMX-Emissionen reduziert.

Diese Kaffeebohnen sind voller Geschmack, aber da sie einen mittleren Körper haben, sind sie eine ausgezeichnete Wahl für Espresso. Sie haben eine helle Säure, wie man sie von anderen costa-ricanischen Kaffees kennt, aber sie ist gut ausbalanciert durch eine tiefe Süße mit einem Hauch von Honig und Bäckerschokolade.

5. Orens Costa Rica La Minita – Bester mittlerer Braten

Spezifikationen

  • Braten: Mittel

  • Verkostungsnotizen: Schokolade, Obst, Honig
  • Am besten geeignet für: French Press
  • Region: Tarrazu

Die Hacienda La Minita ist eines der berühmtesten Weingüter in der Anbauregion Tarrazu und einer der ersten Kaffees der Welt, der als Single Estate (5). Die Farm verwendet einen sorgfältigen Anbau- und Ernteprozess, wobei nur die besten 18 % der Ernte das La Minita-Label erhalten. Die hier produzierten Pflanzen sind von der Rainforest Alliance zertifiziert.

Orens La Minita Kaffee ist eine mittlere Röstung, die in der Tasse hell und vollmundig ist. Es gibt eine anhaltende Süße mit Noten von Milchschokolade, Pflaumen und Honig. Versuchen Sie, diesen Kaffee zu verwenden Bohnen für French-Press-Kaffee um all die subtilen Geschmäcker zu erleben.

Oren's Daily Roast ist ein Kleinserienröster, der sich der Bereitstellung von frischem Kaffee für alle seine Kunden verschrieben hat. Es garantiert, dass Kaffeebohnen innerhalb eines Tages nach Verlassen des Rösters versendet werden.

6. Peets Costa Rica – Bester dunkler Braten

Spezifikationen

  • Braten: Dunkel

  • Verkostungsnotizen: Rauchig
  • Am besten geeignet für: Drip Brewing, French Press
  • Region: Nicht angegeben

Wie die meisten dunklere Braten, ist Peets Costa Rica säurearm als die anderen Kaffees auf dieser Liste. Es behält immer noch einige Zitrusnoten, um das Geschmacksprofil aufzuhellen, das vollmundig mit einem Hauch von Rauch ist. 

Peet's bietet mehrere Single-Origin-Kaffeesorten aus Costa Rica an und verwendet diese Kaffeebohnen in vielen ihrer charakteristischen Mischungen. Das Unternehmen bezieht seine costa-ricanischen Kaffees hauptsächlich aus Taarrazu, Tres Rios und Poas.

Peet's hat ein Kaffeeverifizierungsprogramm, das eine verantwortungsbewusste Beschaffung aller seiner Bohnen gewährleistet, unabhängig vom Land. Gemeinsam mit Enveritas setzen sie Veränderungen um, die sich sowohl auf die Landwirte als auch auf die Umwelt positiv auswirken.

The Verdict

Ein Teil der Attraktivität des Kaffees aus Costa Rica liegt in der Art und Weise, wie er sich von Region zu Region unterscheidet. Am besten erleben Sie diese Vielfalt mit dem Café Britt Costa Rican Origins Paket. Damit lernen Sie die Aromen von Tarrazu, Tres Rios und Poas kennen.

"Kaffee

FAQs

Costaricaner machen ihren Kaffee mit a chorreader. Sie besteht aus einem an einem Ständer aufgehängten Gewebefilter, durch den der bereits gemischte Kaffee und heißes Wasser gegossen wird. Sie können diese Methode sogar in einigen Cafés finden (6).

Kaffee aus Costa Rica hat aufgrund der Höhenlagen, in denen er angebaut wird, einen höheren Säuregehalt (7). Und das im Allgemeinen. Wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, können Sie trotzdem costa-ricanischen Kaffee genießen, indem Sie Bohnen wählen, die in niedrigeren Höhen angebaut werden, wie in den Regionen Guanacaste oder Turrialba. 

Costa Rica ist seit dem 1800. Jahrhundert für Kaffee bekannt. Obwohl dort seit Ende des 1700. Jahrhunderts Kaffee angebaut wurde, begann das Land 1820, die Ernte in die Nachbarländer zu exportieren. Heutzutage macht Kaffee mehr als 10 % der Einnahmen des Landes aus.

Referenzen
  1. Reini, J. (2018, November). Costa Ricas 30-jähriges Verbot von Robusta-Kaffeebäumen. Abgerufen von https://todaybythenumbers.com/2018/11/costa-ricas-30-year-ban-on-robusta-coffee-trees.html
  2. Café-Importe: Costa Rica. (nd). Abgerufen am 22. Dezember 2020 von https://www.cafeimports.com/europe/costa-rica
  3. Zentrales Tal. (nd). Abgerufen am 22. Dezember 2020 von https://cafedecostarica.com/en/vallecentral
  4. Meister. (2018, 09. August). Was macht Peaberry-Kaffee so besonders? Abgerufen von https://drinks.seriouseats.com/2011/01/wont-you-be-my-peaberry-what-are-peaberry-coffee-beans.html
  5. Hazienda La Minita. (2019, 12. August). Abgerufen von https://www.laminita.com/farms-mills/hacienda-la-minita
  6. Valencia, A. (2020, 06. November). Erkundung des costa-ricanischen Chorreadors. Abgerufen von https://perfectdailygrind.com/2020/10/exploring-the-costa-rican-chorreador/
  7. Vassau, M. (2019, 17. September). Kaffee aus Costa Rica: Lernen Sie Ihre Kaffeeursprünge kennen. Abgerufen von https://www.drivencoffee.com/blog/costa-rican-coffee-origins/

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Link kopieren