Coffeeble ist Reader-unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine für Sie kostenlose Affiliate-Provision. Weitere Informationen.

Französische Presse gegen AeroPress: Was ist der Unterschied?

Auf den ersten Blick mögen diese beiden Kaffeemaschinen ähnlich erscheinen. AeroPress und French Press bestehen beide aus einer Brühkammer und einem Tauchmechanismus. Aber wenn Sie sich mit den Details ihrer Funktionsweise befassen, gibt es hier große Unterschiede.

Um zu wissen, welche Sie wählen sollten, werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden unten.

AeroPress

Dieses bescheidene Plastikgerät ist seit seiner Erfindung im Jahr 2005 ein Hit bei Liebhabern des manuellen Brauens. Einer der Gründe für seine Popularität ist, dass es so vielseitig ist, und Kaffee-Nerds lieben etwas, mit dem sie experimentieren können.

Es gibt ein AeroPress-Rezept für fast jede Art von Kaffeegetränk, die Sie sich vorstellen können.

Handgeschliffen

Je nachdem, wie Sie es verwenden, kann die AeroPress als Tauch- oder Druckextraktion oder als Hybrid aus beidem betrachtet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem AeroPress Kaffeemaschine im Test.

Französisch Presse

Französische Pressen schmücken seit den 1920er Jahren in irgendeiner Form Arbeitsplatten. Die gängigsten Designs haben eine Glaskaraffe und einen Metallsiebfilter, aber Sie können auch Edelstahl- oder Keramikversionen sehen.

Nicht umsonst ein Klassiker, die French Press könnte kaum einfacher zu bedienen sein.

Getränkehandel

Um eine Tasse Kaffee zuzubereiten, müssen Sie nur heißes Wasser hinzufügen und warten. Es ist also leicht zu verstehen, warum er trotz der Innovationen bei Kaffeemaschinen in den letzten hundert Jahren so beliebt geblieben ist.

AeroPress vs. French Press: Die Funktionen im Vergleich

Französische Presse gegen AeroPress

Um Ihnen bei der Auswahl des für Sie besten Brühgeräts zu helfen, haben wir die French Press und die AeroPress gegenübergestellt. Vergleichen wir einige ihrer wichtigsten Merkmale.

Benutzerfreundlichkeit

Die French Press hat von Anfang bis Ende viel weniger Schritte, und der Brüher besteht nur aus zwei Teilen: dem Becher und dem Kolben. Aber es braucht ein bisschen Versuch und Irrtum, um einen großartigen Kaffee zu finden. (Wenn Sie ein paar Tipps wünschen, sehen Sie sich unseren Leitfaden an Wie benutzt man eine French Press?).

Sobald Sie sich mit AeroPress vertraut gemacht haben, ist es einfach, immer wieder guten Kaffee zu bekommen. Es muss auch die einfachste Reinigung aller Kaffeemaschinen sein. Aber wenn du es bist mit einer AeroPress Zum ersten Mal müssen Sie die Anweisungen lesen.

Gewinner: Französische Presse. Es kann zwar ein wenig Übung erfordern, um das perfekte Gebräu zu erhalten, aber der Prozess ist viel intuitiver als die Verwendung einer AeroPress.

Brühzeit

Making Kaffee mit der French Press dauert insgesamt etwa 5 Minuten – so ziemlich das gleiche wie Kaffee kochen mit der Chemex. Dabei lässt man den Kaffeesatz etwa 30 Sekunden lang aufblühen, gefolgt von einem 4-minütigen Einweichen (1). Der Vorteil hierbei ist, dass Sie große Mengen Kaffee auf einmal zubereiten können und die Brühmethode keine Arbeit von Ihnen erfordert.

Die Gesamtbrühzeit einer AeroPress liegt je nach Anwendung zwischen ca. 1 und 4 Minuten (2). Sicher, es scheint nur eine Tasse auf einmal zu machen, aber machen Sie es stark, und Sie können es verdünnen, um mehreren Personen zu dienen (3).

Gewinner: AeroPress. Selbst bei den langsamsten Kaffeebrühmethoden ist die AeroPress schneller.

Der Kaffee

Fans der Kaffeepresse lieben den reichhaltigen und vollmundigen Sud, den diese Methode erzeugt. Es kann zur Bitterkeit neigen, was aber eher darauf zurückzuführen ist, dass man es nach dem Aufbrühen stehen lässt, als auf den Brühvorgang selbst. 

Der mit der AeroPress zubereitete Kaffee kann zwar nicht als echter Espresso bezeichnet werden, ist aber ein ähnlich kräftiger und konzentrierter Aufguss. Die Verwendung eines Papierfilters entfernt Öl und Sedimente für eine sauberere Tasse Kaffee.

Gewinner: AeroPress. Der sauberere Aufguss ermöglicht es Ihnen, die wahre Natur Ihrer Kaffeebohnen zu schmecken.

The Verdict

Im Kampf French Press gegen AeroPress glauben wir, dass der neuere Brauer zweifellos gewinnt. Aber es gibt immer noch viel zu lieben an der klassischen Kaffeebereiter.

Verwenden Sie eine AeroPress, wenn:

  • Sie mögen ein sauberes, kräftiges Gebräu
  • Sie wollen etwas, mit dem Sie reisen können
  • Sie möchten mit Ihrem Brauen experimentieren

Verwenden Sie eine französische Presse, wenn:

  • Sie möchten einen Kaffee mit einem reichhaltigen Mundgefühl
  • Du braust für eine Menge
  • Sie möchten einen automatischen Brauprozess

FAQs

French-Press-Kaffee ist nicht gerade schlecht für Sie. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass zu viel ungefilterter Kaffee Ihren Spiegel an schlechtem Cholesterin erhöhen kann.

AeroPress-Kaffee hat nicht mehr Koffein als die French Press. Pro 8 Unzen Aufguss enthält AeroPress-Kaffee ungefähr 130 mg, während Kaffee, der mit der French Press hergestellt wurde, ungefähr 200 mg enthält.

Die beste French Press für Ihr Zuhause hängt von Ihrem Budget, Ihrem Geschmack und der benötigten Größe ab. Aber wenn Sie ein paar Ideen brauchen, hier sind unsere Tipps für die beste französische Presse Kaffeemaschinen.

Referenzen
  1. Wie man den besten Kaffee aus der French Press macht: Kaffee tauschen. (2018, 05. Juni). Abgerufen von https://www.drinktrade.com/how-tos/best-french-press-coffee
  2. Die Kunst der Aeropress: Bereiten Sie 10 Kaffeesorten wie Profi-Baristas zu. (2018, 08. August). Abgerufen von https://handground.com/grind/66-recipes-for-amazing-aeropress-coffee
  3. Oden, G. (nd). 2 Möglichkeiten, AeropressCoffee für zwei Personen gleichzeitig zu brühen. Abgerufen am 13. Februar 2021 https://www.javapresse.com/blogs/aeropress/2-ways-brew-aeropress-coffee-for-two

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren